Gregor 01.08.2016 13:10 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Pokémon Go Bots: KI erreicht Maximal-Level

Pokémon Go Bots sind die zeitsparende Alternative zum Selber-Spielen. Selbst wenn man keine Zeit für Pokémon hat: der Bot levelt auf. Bots für Pokémon Go grasen das Spiel automatisch ab und erhöhen ohne Zutun des Spielers die Erfahrungswerte der gesammelten Pokémon. Was auf den ersten Blick wie profane Mogelei aussieht, entpuppt sich als veritables Werkzeug, um im Trendspiel schneller einen hohen Level zu erreichen.

Pokémon Go Bots – für Eilige

Eine ausführliche Anleitung, wie man einen Pokémon Go Bot einsetzt bekommt man bei den Kollegen von iPhone-Tricks.de. Eine Videoanleitung erklärt ausführlich, wie man vorgehen muss, um schnell gute Ergebnisse zu erzielen und einen prall gefüllten Zoo an Pokémon zu haben. Auch den Bot selber bekommt man direkt auf der Seite. Das funktioniert sogar so gut, dass einer der Bots zusammen mit seinem menschlichen Herren sogar den Maximal-Level in Pokémon Go erreicht hat: Level 40 ist die höchste Klassifizierung, die man in Pokémon Go erreichen kann.

Apple freut der Erfolg von Pokémon Go

Pokémon Go ist seit rund drei Wochen auch in Deutschland verfügbar und hat Nintendo einen unerwarteten Hype beschert. Dieser ging sogar so weit, dass sich der Marktwert des japanischen Spieleherstellers in der Zeit seit Veröffentlichung des Spiels glatt verdoppelt hat. Schätzungen zufolge beschert Nintendo damit auch Apple nochmals gefülltere Kassen. Dadurch, dass der iPhone-Hersteller an jedem In-App-Kauf 30 Prozent mitverdient, erwirtschaftete Apple mit dem Game geschätzte 3 Milliarden US-Dollar zusätzlich.