Gregor 22.07.2016 11:18 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Super Arc Light ist kostenlose App der Woche

Super Arc Light ist ein Arcade Shooter, den die Macher von Channel 4 selber als eine Mischung aus Geometry Wars und Super Hexagon beschreiben. Knalliges Gameplay und ein mitreißender Soundtrack: So präsentiert sich Apples „App der Woche“ in der aktuellen Kalenderwoche. Noch bis zum kommenden Donnerstag kann Super Arc Light kostenlos aus dem App Store geladen werden (App Store Link). Wie sich Super Arc Light spielt, sieht man in folgendem Video.

Super Arc Light im Video

Die Nutzer-Bewertungen des 110 MB großen Spiels sind durchwachsen, 3,5 Sterne erreicht der Titel im Schnitt. Das ist kein überragender Wert, allerdings kann man Super Arc Light derzeit kostenlos laden und geht für einen Test kein Risiko ein. So kann man selber prüfen, ob einem der Titel gefällt. Wir haben uns das Spiel natürlich angesehen und sind nach anfänglicher Skepsis positiv überrascht. Das Mash-Up aus dem ultraschweren Super Hexagon (App Store Link) und Geometry Wars (App Store Link) macht wirklich Spaß. Der Schwierigkeitsgrad ist knackig, aber längst nicht so brutal wie bei Super Hexagon.

Super Arc Light: Grafik fordert Hardware

Optisch bietet das Game recht fokussierten Retro-Charme. Die Grafik ist gefällig, allerdings nichts Spektakuläres. Obwohl man es schon auf iOS ab Version 6 spielen kann, sollte man Super Arc Light besser auf einem aktuellen iPhone oder iPad genießen. Die Grafik bringt das iOS-Gerät doch arg ins Schwitzen und ruckelt aus allzu alter Hardware doch beträchtlich. Game Center-Unterstützung haben die Macher der kostenlosen „App der Woche“ ebenfalls eingebaut. So kann man seine Erfolge mit der Welt teilen, wenn man das möchte. Natürlich kann man sich auf diesem Wege auch mit seinen Game Center Freuden vergleichen.

Dank zahlreicher freischaltbarer Waffen kommt mit der kostenlosen App keine Langeweile auf. Auf Werbung verzichtet der Hersteller ebenso wie auf In-App-Käufe. Das Entwicklerstudio Channel 4 hat also einen echten Premium-Titel in den App Store gestellt.