Gregor 10.05.2016 14:14 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

iPhone 7: Geleakte Skizze offenbart iPhone 6/6s-Design

Bislang ist noch so gut wie nichts Konkretes über das neue iPhone 7 bekannt. Dies gilt natürlich auch für das Design des nächsten Apple-Phones. Seit Kurzem macht allerdings eine Skizze im Netz die Runde, auf der ein vermeintliches iPhone 7 zusehen sein soll. Mag man der Schemazeichnung Glauben schenken, offenbart diese einige Details hinsichtlich der Optik des im Herbst erwarteten iPhone 7.

Laut einer Zeichnung von @OnLeaks, die kürzlich von dem französischen Blog Nowhereelse veröffentlicht wurde, könnte das iPhone 7 im Hinblick auf das Design so manchen Apple-Fan hängen lassen, denn optisch soll sich scheinbar kaum etwas verändern. Demnach wird das iPhone über dasselbe Design und dieselben Abmessungen wie das iPhone 6s verfügen. Konkret heißt dies, dass das iPhone 7 138,30 mm lang und 67,12 mm breit sein soll. Die Dicke des Geräts ist der Zeichnung nicht zu entnehmen, ebenso wenig, ob Apple auf den klassischen 3,5 mm Klinkenstecker zu Gunsten eines Lightning-Anschlusses verzichten wird. Ein kürzlich geleaktes iPhone 7-Bauteil legt nahe, dass Apple an der analogen Signalübertragung weiterhin festhalten könnte.

Auffällig ist jedoch, dass die Aussparung für die Kameralinse ein wenig größer ist als beim iPhone 6 bzw. 6s ist. Dies könnte auf den Einsatz eines größeren Sensors hindeuten. Nach einem Dual-Kamerasystem, über dessen Einbau zuletzt immer wieder spekuliert wurde, sieht das allerdings nicht aus, zumal die doppelte Linse auch dem größeren iPhone 7 Plus vorbehalten sein soll.

Inwiefern die Zeichnung der Wahrheit entspricht, lässt sich zwar nicht beurteilen, jedoch war @OnLeaks bereits in der Vergangenheit für einige Smartphone-Gerüchte verantwortlich, die sich dann als korrekt erwiesen. Wer sich also auf ein iPhone 7 mit innovativem Design gefreut hat, dürfte damit einen kleinen Dämpfer erhalten haben. Endgültige Gewissheit wird es jedoch erst spätestens im Herbst beim Release des neuen Apple-Phones geben.