Gregor 02.02.2016 10:39 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Google-Mutter Alphabet überholt Apple als wertvollstes Unternehmen

Seit der Übernahme von Exxon Mobil im Jahr 2011 galt Apple als das wertvollste Unternehmen der Welt. Nun hat sich der Suchmaschinen-Gigant Google, welcher neuerlich unter der Muttergesellschaft Alphabet firmiert, aus dem Schatten des iPhone-Herstellers gelöst und diesen auf den zweiten Platz verwiesen. Grund dafür waren starke Quartalszahlen, welche sich unmittelbar in einem Anstieg der Google-Aktienkurse niedergeschlagen haben.

Nachdem die Google-Mutter Alphabet kürzlich die Zahlen für das vierte Quartal veröffentlicht hatte, hat die Google-Aktie einen enormen Sprung nach oben gemacht. Nach Handelsschluss stieg Googles Marktkapitalisierung auf 540 Milliarden US-Dollar und überholte damit Apple, dessen Marktkapitalisierung sich zuletzt auf 538 Milliarden belief. Nach vier Jahren an der Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt muss Apple also nun den Platz des Spitzenreiters räumen.

Vollkommen neu ist diese Situation allerdings nicht, denn 2010 war Google schon einmal wertvoller als Apple. Beide Unternehmen waren zu dieser Zeit, jedoch gerade einmal halb so viel wert wie heute. Dass Apple schwächelt ist in Anbetracht der stagnierenden iPhone-Verkäufe allerdings auch nicht verwunderlich. Ob die anstehende Ankündigung des neuen iPad Air 3 oder der Release des 4 Zoll großen „iPhone 5se“ und neuer Apple Watch Armbänder etwas an der Situation ändern bleibt abzuwarten.

Seit Oktober 2015 firmiert Google unter der Holding Alphabet Inc. Unter der Dachgesellschaft vereint der Internet-Konzern diverse Tochtergesellschaften wie Calico, Nest Labs, Google Fiber und Google Capital.