Gregor 21.10.2015 15:33 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 9 Jailbreak – viele Nutzer mit Problemen

Mit der Veröffentlichung des ersten iOS 9 Jailbreaks beschert das Hackerteam Pangu allen Jailbreak-Freunden ein vorweihnachtliches und mit Spannung erwartetes Geschenk. Jedoch wird die Freude ums heitere „iPhone-Knacken“ durch zuletzt auftretende Probleme bei der Durchführung des Jailbreaks immer häufiger getrübt.  

Schwierigkeiten bei der Installation

Die chinesischen iPhone-Hacker von Pangu haben es als erstes geschafft ein Tool für einen vollständigen untethered iOS 9 Jailbreak zu veröffentlichen. Während der Jailbreak bei den meisten Nutzern ohne weiteres funktioniert, melden sich immer häufiger Jailbreak-Sympathisanten mit diversen Problemen bei der Durchführung zu Wort. Das Team Pangu reagierte darauf bereits mit einer Handvoll Tipps für eine reibungslose Installation des Jailbreak-Tools. Darunter finden sich so simple Ratschläge wie die Aktivierung des „Flugmodus“ oder die Deaktivierung des „Passcodes“ und der „Mein iPhone suchen“-Funktion. Dennoch deckt das bei weitem noch nicht die Spanne an Fehlermeldungen und Schwierigkeiten beim aktuellen iOS 9 Jailbreak ab.

Anleitung schafft Abhilfe

Neben diversen Problemlösungsansätzen, die im Netz kursieren, kann es manchmal auch hilfreich sich bei der Installation des Jailbreaks von Experten anleiten zu lassen. Somit sind zumindest selbstverschuldete Fehlerursachen von vornherein ausgeschlossen. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung der Jailbreak-Profis von iPhone-Tricks.de gelangt man garantiert und geradewegs zum geknackten iPhone – vorausgesetzt man befolgt die Anleitung wie beschrieben.

Mit dem neusten 1.1.0 Pangu Update sollten jedoch viele der Probleme bei der Durchführung des Jailbreaks nicht mehr auftreten.