Gregor 11.02.2016 10:25 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 9.3 Beta 3 jetzt im öffentlichen Betatest

Wenige Tage ist es her, dass Apple die dritte Beta-Version von iOS 9.3 an die im Apple Developer Programm registrierten Entwickler verteilt hat. Nun haben auch gewöhnliche iOS-Nutzer die Möglichkeit am öffentlichen Betatest teilzunehmen und sich ein erstes Bild von den Funktionen der neuen Software-Version zu machen.

Wer die neuen Features von iOS 9.3 ausprobieren möchte, kann sich ab sofort am Public Beta Program anmelden. Voraussetzung dafür ist natürlich ein kompatibles iOS-Gerät, allerdings sollten interessierte Nutzer die Vorabversion nicht auf einem Gerät installieren, auf das sie tagtäglich angewiesen sind. Bei Beta-Versionen ist immer auch mit Fehlern zu rechnen, sodass ein Datenverlust unter Umständen nicht ausgeschlossen ist. Deshalb sollte man beim Test einer Beta in der Regel auf ältere Devices zurückgreifen, auf denen man keine wertvollen Daten abgelegt hat. Berücksichtigt man diesen Umstand, steht dem ausgiebigen Testen und Herumprobieren an iPhone & Co. nichts mehr im Weg.

Neu in der dritten Beta-Version von iOS 9.3 ist bislang ein neues Logo für den Nachtmodus („Night Shift“) im Kontrollzentrum, WLAN-Telefonate für Verizon-Kunden in den USA, das Hinzufügen von Liedern in Playlists zur Musiksammlung und die Option „Hintergrundbild ändern“ ist nicht mehr als 3D-Touch-Shortcut verfügbar.

Neue Funktionen unter iOS 9.3

Die neuen spannenden Funktionen, die mit iOS 9.3 auf die mobilen Apple-Geräte kommen umfassen unter anderem einen Nachtmodus, genannt „Night Shift“, der als Blaulichtfilter fungiert und Blauanteile aus dem Display heraussortiert. Diese können nämlich bei abendlicher Nutzung des iPhones, iPads etc. Schlafstörungen verursachen. Außerdem ist es möglich Notizen mit der Touch ID abzusichern und neue Shortcuts über 3D Touch zu nutzen. Zudem ist mit der Classroom-App ein Multi-User-Modus für Anwendungen im Bildungsbereich mit an Bord.

Auch zu watchOS 2.2, tvOS 9.2 sowie OS X 10.11.4 hat Apple vor wenigen Tagen Beta-Versionen veröffentlicht, allerdings sind diese bis auf das Mac-Betriebssystem nur Entwicklern zugänglich. Wann iOS 9.3 offiziell released wird, ist bislang noch nicht bekannt. Von einer Veröffentlichung im kommenden Monat kann jedoch ausgegangen werden.