Gregor 14.01.2015 12:06 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apple Attacke auf GoPro – Aktie gibt um 15 Prozet nach!

Apple wird wahrscheinlich mit eigenen Produkten den Actionkamera-Hersteller GoPro angreifen – der Hersteller für iPhone und Macs bekam in der USA ein Patent zugesprochen, welches ein Kamerasystem auf Taucherbrillen oder Fahrradhelmen anbringen lässt. Gehört GoPro durch die Attacke auf Apple der Vergangenheit an?

Auf den bekannten Plattformen wie Youtube und Facebook, aber auch auf Vimeo oder Dailymotion findet man immer mehr aufgenommene Actionvideos mit der GoPro und das könnte bald der Vergangenheit werden. Der große Konzern Apple will GoPro mit der eigenen Kamera für Taucherbrillen oder Helme Konkurrenz machen und das Gerücht sowie das Patent ließ die GoPro Aktie gleich Mal um 15 Prozent fallen.

Apple und GoPro bisher ohne Stellungnahme

Weder Apple noch GoPro gaben bisher eine Stellungnahme zu den Gerüchten ab. Der Antrag von dem Unternehmen aus Cupertino wies konkret auf schwache Stellen der GoPro-Kamera und als Reaktion fiel die Aktie am Dienstag um 15%. Bisher war die GoPro Kamera die beliebteste unter Actionsportlern wie Surfern oder Radfahrern. Es bleibt abzuwarten wie sich die Aktien von GoPro in den nächsten Tagen verändern wird bzw. wie die ersten Statements der beiden Unternehmen sein werden. Auch gab es Gerüchte, dass Apple an einem Kauf von GoPro interessiert sei.