Christoph 25.12.2015 10:46 Uhr
News von

9 Bewertungen
4,22 Sterne

VLC Mediaplayer: Update für iOS-App

Mit dem neuesten Update hat die VLC for Mobile-App zahlreiche Neuerungen sowohl für das iPhone als auch für das iPad und die Apple Watch erhalten. Dabei wurde der quelloffene Medienplayer insbesondere im Hinblick auf iOS 9-Funktionen hin optimiert. So lassen sich beispielsweise jetzt auch App-Inhalte über die Spotlight-Suche auffinden.

Touch ID, Spotlight-Suche & mehr

Mit dem Update der VLC-App auf die Version 2.7.0 erhalten iPhone-Nutzer eine Reihe neuer Möglichkeiten. Unter anderem ist es möglich Steuergesten zu konfigurieren und die App mittels Touch ID anstelle des PINs zu entsperren. Zudem werden gespeicherte Login-Daten und Cloud-Anmelde-Informationen wie auch zuletzt wiedergegebene Netzwerk-Streams über alle Geräte geteilt. Auch können nun App-Inhalte systemweit mittels der Spotlight-Suche gesucht werden. Verbesserungen der Netzwerkoberfläche sind ebenfalls mit an Bord.

Auf iPads wird jetzt auch die mit iOS 9 eingeführte Split-Screen-Funktion unterstützt. Somit können zwei Apps gleichzeitig genutzt werden. Für Apple Watch-Nutzer wurde die Fernbedienungs-App für watchOS neu entwickelt. Außerdem merkt VLC an, dass iOS 6 nicht länger unterstützt wird und jetzt mindestens iOS 7 vorausgesetzt wird.

Hier die gesamten Neuerungen im Überblick:

  • Unterstützung für iOS 6.1 entfernt. VLC benötigt nun iOS 7 oder neuer
  • Unterstützung für SMB Freigaben hinzugefügt
  • Neugeschriebene Apple Watch Extension für watchOS 2
  • Auf einem entfernten Server gespeicherte Medien werden nun in einer Liste wiedergegeben
  • Überarbeitete Netzwerkoberfläche
  • Unterstützung für die systemweite Suche „CoreSpotlight“ hinzugefügt
  • Verbesserte UI Unterstützung für Rechts-nach-Links Sprachen
  • Unterstützung für die Split-Screen-Darstellung unter iOS 9 hinzugefügt
  • Unterstützung für Touch ID zum Entsperren der App hinzugefügt
  • Option zur Konfiguration der Wiedergabefortsetzung hinzugefügt
  • Option zur Konfiguration von Fingergesten hinzugefügt
  • Unterstützung für Musikalben mit mehr als einer Disk hinzugefügt
  • Laufzeit von Kapiteln wird nun in der Wiedergabe-UI angezeigt
  • Zuletzt wiedergegebene Netzwerkstream-URLs werden nun über alle Geräte geteilt
  • Gespeicherte Login-Informationen werden nun über alle Geräte geteilt
  • Cloud-Anmelde-Informationen werden nun über alle Geräte geteilt
VLC for Mobile
Preis: Kostenlos