Sven 09.12.2015 6:31 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,25 Sterne

Remote-App mit Unterstützung für Apple TV 4

Die Remote-App (App Store Link) von Apple ist ein alter Bekannter. Schon seit Jahren kann man mit der kleinen Anwendung für iOS sein Apple TV steuern und muss nicht die mitgelieferte Fernbedienung nutzen, wenn man das iPhone oder iPad ohnehin schon in der Hand hat. Nur leider ging das mit dem neuen Apple TV 4 nicht, „Remote“ konnte sich nicht verbinden. Mit der Veröffentlichung von tvOS 9.1 und iOS 9.2 hat Apple gestern Abend für Kompatibilität zwischen der neuen Version von „Remote“ und dem Apple TV 4 gesorgt. Ab sofort kann man Apples Set-Top-Box wieder mit dem iPhone steuern. Ein Feature, das viele Fans des schwarzen Streaming-Clients schmerzlich vermisst hatten – vor allem angesichts der neuen On-Screen-Tastatur des Apple TV. Diese hat von Anwendern schon eine Menge Kritik einstecken müssen.

Apple Watch kann Apple TV ebenfalls steuern

Mit dem Update auf watchOS 2.1 und der neuen Version von „Remote“ haben Anwender zudem die Möglichkeit, ihr Apple TV 4 vom Handgelenk aus zu steuern. Das ist praktisch, wenn die mitgelieferte Siri-Remote gerade nicht in Griffweite ist, oder von einem Familienmitglied genutzt wird. So kann dieses durch die Filmsammlung scrollen und man selbst kann einen Song weiter skippen.

Die 25 MB große App kann in der aktuellen Version 4.2.2 kostenlos aus dem App Store geladen werden und gehört für alle Besitzer eines Apple TV zur Grundausstattung. Die durchschnittliche Kundenbewertung von derzeit 2 Sternen dürfte sich bald deutlich verbessern – die meisten Kunden waren über die Inkompatibilität der Remote App mit dem neuen Apple TV 4 unzufrieden.

iTunes Remote
Preis: Kostenlos