Samuel 26.11.2015 13:11 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,29 Sterne

Apple Watch: Nutzer schauen 80 Mal am Tag auf ihre Smartwatch

Der Frage, wie oft Apple Watch-Nutzer am Tag auf ihre smarte Uhr schauen, haben sich die Marktforscher von Wristly und die Universität Stockholm im Rahmen zweier Studie angenommen. Eine Befragung hat dabei zu Tage gefördert, dass die Apple Watch von ihren Besitzern 60 bis 80 Mal täglich in Augenschein genommen wird.

Die von Wristly durchgeführte Befragung von 2400 US-amerikanischen Apple Watch-Nutzern hat ergeben, dass durchschnittlich 4-5 Mal pro Stunde auf die smarte Uhr geluchst wird. Bei einer Tragedauer von 16-18 Stunden täglich ergibt sich insgesamt ein Wert von 60-80 Interaktionen mit der Apple Watch pro Tag. 38 Prozent der Befragten gaben an 2-3 Mal pro Stunde auf die Uhr zu schauen, während sich der Wert bei 16 Prozent der befragten Nutzer sogar auf 6-7 Mal beläuft.

Nur wenige Funktionen werden genutzt

Warum das so ist, hat das Mobile Life Centre der Universität von Stockholm untersucht. Im Rahmen einer Studie bezüglich der Nutzung der Funktionen der Uhr hat sich herausgestellt, dass die Hälfte der Apple Watch User die Uhr nutzen, um die Uhrzeit, das Wetter oder andere Informationen abzulesen. 17 Prozent der Nutzer checken Mitteilungen auf der Apple Watch, während 6 Prozent der Befragten die Workout-Funktion nutzt. Gerade einmal 1-2 Prozent nutzen die smarte Uhr für Telefonie, Siri oder die Karten-Funktion.

Auffallend dabei ist vor allem die verhältmäßig geringe Nutzung des vollen Funktionsumfangs der Smartwatch, zumal das Gerät doch recht teuer ist, um es fast ausschließlich als Uhr zu benutzen. Die Vielzahl an Funktionen scheint zumindest bei den normalen Nutzern noch nicht so recht angekommen zu sein. Nicht zu vernachlässigen dürfte dabei allerdings auch das Bild sein, das man abgibt während man auf offener Straße mit seiner Uhr spricht.