Sven 10.11.2015 20:17 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,80 Sterne

Apple Music für Android im Play Store erhältlich

Apple hält Wort. „Im Herbst“ hieß es immer, wenn Pressevertreter nachfragten, wann denn Apple Music für Android auf den Markt käme. Und in der Tat hat der iPhone-Hersteller den Musikstreaming-Dienst nun in Form einer Android-App an das konkurrierende Mobilbetriebssystem von Google herausgegeben. Neben der „Move to iOS“ und der Beats Pill+ – App ist Apple Music die dritte Anwendung, die Apple in Googles Play Store platziert. Apple Music kann wie gewohnt im Play Store heruntergeladen werden.

Apple Music: Leistung und Preise wie gewohnt

Preislich macht die Wahl des Betriebssystems keinen Unterschied. Die Einzellizenz kostet knapp 10 Euro, die Familienlizenz wie gewohnt 15 Euro. Dafür dürfen dann auch 5 Anwender das eigene Abo mitnutzen. Für die Nutzung ist nach wie vor eine Apple ID notwendig, die man direkt über die App anlegen kann, falls man noch keine besitzt.

Schlechte Bewertungen vorprogrammiert

Schon die ersten zwei Apps kamen in Googles virtuellem Softwareladen nicht gut weg. Zum Teil tausende 1-Sterne-Bewertungen, die sich weniger über die Qualität der Apps beklagten als vielmehr die Antipathie gegenüber Apple zum Ausdruck brachten, trüben das Bild. Kein Wunder also, dass die Bewertungen entweder einen Stern haben oder deren 5. Denn qualitativ dürften sich die Apps von Apple definitiv positiv von der Masse der Android-Anwendungen abheben.

Apple Music startete Ende Juni 2015 und hat geschätzte 6 Millionen Hörer. Mit der für das meistverbreitete Mobilbetriebssystem der Welt erhältlichen App könnte Apple nochmals deutlich mehr Kunden gewinnen. Denn auch hier locken 3 Monate kostenloses Probe-Abo. Die etablierten Dienste wie Spotify und Pandora müssen sich also nun auch auf Android gegen den Newcomer Apple durchsetzen.