Sven 07.10.2015 5:24 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,29 Sterne

US-Markt: Apple jagt Android wieder Marktanteile ab

Im vergangenen Quartal Q3, welches Ende August vergangen ist, konnte Apple auf dem Smartphone-Markt in den USA zum wiederholten Male Marktanteile gewinnen. Damit bleibt der iPhone-Hersteller der größte Hersteller von Smartphones. Ganze 44,1 Prozent Marktanteil kann Apple auf sich vereinen – 0,6 Prozent mehr als noch im Vorquartal. Die Zahlen stammen von der Analyse-Firma comScore und belegen vor allem, dass Apple „auf dem Rücken“ von Android wächst.

Android immer noch der Marktführer – Samsung schrumpft

Das Google-Betriebssystem ist immer noch die unangefochtene Nummer eins im Markt mit einem Anteil von 51,7 Prozent. Im Android-Segment führt der koreanische Mischkonzern Samsung das Feld der Hersteller an. Für noch 27,4 Prozent aller Smartphone-Verkäufe (- 1,3%) ist Samsung verantwortlich. Der Hersteller mit der größten Zuwachsrate, 0,9 Prozent, ist LG. Das reicht aber wieder nicht für einen Sprung in den zweistelligen Bereich. Lediglich 9,1 Prozent aller Verkäufe konnte der ebenfalls aus Korea stammende Anbieter auf sich vereinen.

Aussichten gut für Q4 – iPhone 6s verkauft sich

Obwohl Apple in einem „S-Jahr“ ist, also kein komplett neu designtes iPhone auf den Markt bringen konnte, lief das dritte Quartal erstaunlich gut für die Designer aus Cupertino. Diese Zahlen könnten sogar noch weiter anwachsen, wenn man bedenkt, dass der Verkauf des neuen iPhone 6s erst im September angelaufen ist – im Q4. Durch die neuerlichen Verkaufsrekorde ist ein weiteres Top-Quartal der Firma von Tim Cook fast schon sicher.