Sven 29.09.2015 13:40 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Neue Erklärvideos für Apple Music

Die ersten Kunden müssten Apple Music, Apples eigenen Streaming-Dienst, heute noch kündigen, wollen sie keine Rechnung vom iPhone-Hersteller dafür erhalten. Denn die dreimonatige Probephase des Dienstes neigt sich dem Ende entgegen. Kunden, die die App sofort am 30. Juni ausprobiert haben, nutzen das Angebot mittlerweile schon drei volle Monate. Laut Apples Aussagen haben 11 Millionen Nutzer Apple Music getestet. Selbstverständlich möchte der iPhone-Konzern den Großteil der kostenlosen Tester als zahlungswillige Kundschaft behalten.

Tutorials zu Apple Music auf YouTube

Die Bedienung jedoch, das zeigen auch Kommentare und E-Mail unserer regelmäßigen Leser, lässt an vielen Stellen die von Apple so sehr propagierte Einfachheit vermissen. Viele Möglichkeiten blieben in den Untiefen der renovierten Music.app verborgen und verderben deswegen den Spaß am Dienst. Apple möchte vor allem weniger technikaffine Kunden von der Qualität und Leistungsfähigkeit des Services überzeugen und hat im eigenen YouTube-Kanal unter http://www.youtube.com/user/Apple zu finden ist, eine Reihe neuer Erklärvideos gepostet, die Apple Music ausführlich vorstellen.

Alle Menüpunkte in Apple Music erklärt

So bekommen die Funktionen Radio, Für Dich, Neu, Connect, Meine Musik und Playlists eine ausführliche Videoeinführung als kurzes Tutorial spendiert. Die jeweils knapp drei Minuten dauernden Videos erklären derzeit leider nur in englischer Sprache, wie man in den Funktionen navigiert und sich in der mit iOS 8.4 vollständig überarbeiteten App zurechtfindet.

Ziel ist es vermutlich, Anwender von der Kündigung abzuhalten, indem man ihnen die vollen Möglichkeiten der App vor Augen führt. Möglicherweise entdecken viele Nutzer erst hier, was Apple Music so alles kann. Und was eben nicht.