Christoph 15.09.2015 10:08 Uhr
News von

5 Bewertungen
5,00 Sterne

IFA 2015: Neuheiten & Highlights – iPhone-Tricks vor Ort

Wir waren auf der diesjährigen internationalen Funkausstellung in Berlin live vor Ort und haben uns die neuesten Innovationen rund um Smartphone, Smartwatch & Co. angeschaut und angetestet. In einer Zusammenfassung der IFA Neuheiten und Hightlights stellen wir euch unsere persönlichen Messe-Höhepunkte und interessantesten Gadgets vor. Darunter auch erste praktische Eindrücke der Force Touch Technik auf dem Huawai Mate S und spaßige Gadgets wie die Mini-Drohnen.

Force Touch von Huawei – war’s das schon?!

Daran, dass Force Touch bzw. 3D Touch nun auch im iPhone 6s zum Einsatz kommen wird, besteht nach der Apple Keynote vom 9. September nun kein Zweifel mehr. Auf der IFA hatten wir die Gelegenheit als eine der Ersten die seitens der Apple-Gemeinde heißerwartete Force Touch Technologie zu testen. Zwar nicht auf dem neuen iPhone 6s, jedoch immerhin auf dem Huawei Mate S, welches genau diese Technik ebenfalls verbaut hat. Marketingtechnisch mag die Vorstellung von Huawei’s Force Touch Technik vor der Apple Keynote als öffentlichkeitswirksam gewertet werden. Nach dem ersten Hands-on-Test kehrte bei uns jedoch schnell Ernüchterung ein. Bis auf eine App, mit der man per Fingerdruck den Wasserstrahl einer Fontäne regulieren kann und je nach Druckintensität in Bilder rein- und rauszoomen kann, gibt es seitens von Huawei noch keine Gescheiten Anwendungsmöglichkeiten. Die PR-Wirkung stand hier wohl eindeutig im Vordergrund der Präsentation. Wie gut Apple’s Entwickler die 3D Touch Technik in das iPhone 6s integrieren werden, bleibt noch abzuwarten – vermutlich wird man mehr als nur eine Sprinkleranlage damit steuern können.

Parrot Mini Drohnen Show – Lasst die Puppen…äh…Drohnen tanzen!

Nicht nur im militärischen Bereich, sondern auch in die privaten Haushalte halten die ferngesteuerten Fluggeräte immer mehr Einzug und sorgen bei Groß und Klein für kurzweiliges Flugvergnügen. Dabei sind wir auf der Messe sowohl Zeuge der neuen und fast schon furchteinflößenden Modelle als auch der kleinen und niedlich anmutenden Mini-Drohnen geworden. Bei der Mini Drohnen Show der Firma Parrot haben wir eine Choreographie der kleinen Flugkörper für euch festgehalten. Während sich die Drohnen synchron auf und ab, im Kreis und um die eigene Achse drehen, kann man sehr schön beobachten, wie präzise sich diese kleinen Fluggeräte steuern lassen. Ob die Choreographie tatsächlich von Menschenhand gesteurt wurde, konnten wir zwar nicht in Erfahrung bringen, jedoch gehen wir stark davon aus.

Mols Hüllen – sichere Landung aus 2m Höhe

Die Hüllen der italienischen Firma Mols haben uns derart überrascht, dass wir den iPhone-Falltest aus 2m Höhe für euch mit der Kamera festgehalten haben. Zwar kommen die Gummihüllen recht unscheinbar daher, doch fangen sie einen Sturz aus 2 Metern Höhe problemlos ab. Kein einziger Kratzer ziert nach dem Fall das iPhone und auch das Display weist dank der speziellen Schutzfolie keinerlei Schäden auf. Auch nach mehrmaliger Wiederholung der Prozedur waren keine wahrnehmbaren Schäden am Smartphone festzustellen. Kaum zu glauben, wie gut diese schlichte Gummihülle derartige Erschütterungen absorbieren kann.

Accessory GOgroove – die Kopfhörer fürs Leben

Viele werden das Problem kennen: bereits nach wenigen Monaten der Nutzung streiken die teuren In-Ear-Kopfhörer und sorgen für Verärgerung bis hin zur blanken Wut. Angesichts der knackigen Preise für vermeintlich gute In-Ears durchaus verständlich. Damit man erst gar nicht in die unangenehme Situation kommt schon wieder neue Kopfhörer kaufen zu müssen – vorausgesetzt die Garantiezeit ist überschritten – wirbt die Firma GOgroove mit lebenslanger Garantie für ihre Kopfhörer. Überprüfen konnten wir das in der Kürze der zwar nicht, dennoch fanden wir das Versprechen bemerkenswert, sodass wir uns kurzerhand entschlossen haben, die verantwortlichen mal selbst zu Wort kommen zu lassen.

360Fly – Action Kamera mit Rundumblick

Das Prinzip der Action-Cams ist bekannt: Egal was man gerade aufnehmen möchte, die Kamera filmt stets das, was man selber sieht oder erfasst die Szenerie auf die man sie ausrichtet. Mit der 360Fly ist das anders. Die neuartige Action Kamera ermöglicht es Aufnahmen in einem 360° Winkel zu machen, d.h. nicht bloß in eine Richtung aufzunehmen, sondern auch um die eigene Achse sowie nach oben. Neben der Möglichkeit 360° in der Horizontalen zu filmen, ist es auch möglich Unterwasseraufnahmen zu machen. Ein cooles und innovatives Gadget, das dem Markt für Action Kameras sicherlich neuen Wind einhauchen wird.

Swiftpoint Maus – Die Maus für Touchscreens

Auf den ersten Blick wirkt die winzige Computermaus nicht besonders angenehm zu handhaben. Doch ihr ergonomisches Design ermöglicht trotz der geringen Größe ein bequemes Handling. Gehalten wird sie quasi wie ein Stift und nimmt aufgrund ihrer Maße im Vergleich zu einer gewöhnlichen Maus kaum Platz ein. Besonders interessant allerdings ist die Möglichkeit durch seitliches Ankippen der Maus auch Touchscreens zu bedienen, indem die Touch-Geste durch die Maus simuliert wird. Ein innovativer Ansatz wie wir finden, der ein mehr an Flexibilität und Bequemlichkeit bei der Bedienung von Notebooks und Notebooks mit Touchscreen bringt.