Sven 10.09.2015 5:24 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Telekom informiert Vorbesteller über neue iPhone 6s

Noch während der Übertragung der gestrigen Keynote hat die deutsche Telekom Vorbesteller darüber informiert, dass es neue iPhones gibt. Dadurch, dass auch in dieser E-Mail der Name iPhone 6s nicht auftaucht kann man gut sehen, dass es sich um eine generische, im Vorfeld terminierte Nachricht gehandelt hat. Dennoch beweist die Telekom Geschwindigkeit: Der Versand erfolgte gegen halb neun. Da war die Keynote noch in vollem Gange und die neuen iPhone 6s und iPhone 6s Plus gerade vorgestellt.

Hier die E-Mail:

 

iPhone 6s: Reservieren noch möglich

Bei der Telekom kann man sich immer noch in den Reservierungsservice eintragen. Dann profitieren Kunden von einer bevorzugten Belieferung beim iPhone 6s. Dieser Service ist nicht nur für Bestandskunden interessant, die ihren Vertrag verlängern wollen. Auch Neukunden, die beim Abschluss eines Telekom-Vertrages ein neues iPhone haben wollen, können sich gerne eintragen.

Auch andere Anbieter ermöglichen eine Vorbestellung der neuen iPhone-Modelle, O2 beispielsweise hat passende Angebote geschnürt.

Wer kein Exemplar vorbestellt, der muss sich zu allen anderen Kunden in die virtuelle Schlange einreihen, die sich zum Start der Vorbestellung am 12. September ab 9:01 Uhr bilden wird.