Sven 02.08.2015 10:47 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,43 Sterne

Apple Watch startet erfolgreich in der Türkei

Ein wichtiger weiterer Meilenstein für Apple: Die Apple Watch startete am Wochenende in drei zusätzlichen Ländern. Die Türkei, Neuseeland und Russland können sich nun über Vor-Ort-Präsenz der beliebten Computeruhr freuen. Obwohl manche Analysten der Meinung sind, dass sich die Smartwatch nicht so gut verkauft, wie Apple glauben lassen möchte, kamen hunderte Apple-Fans in der Türkei zum Start in den Apple Store in Istanbul. Apple-Chef Tim Cook persönlich war vor Ort, um die vielen Interessenten zu begrüßen. Das tat er dann auch per Twitter inklusive iPhone-Photo:

Während in der Türkei, in Russland und auch in Neuseeland ein rauschendes Fest zum Start gefeiert wurde, berichten Zuliefererbetriebe und Analysten, dass die Watch sich längst nicht so gut verkauft, wie angenommen. Apple hat Berichten zufolge das Verkaufsziel von 2 Millionen pro Monat im Juni verfehlt. Warum dies so ist? Möglicherweise ist die Apple Watch schlicht zu teuer oder die Unzulänglichkeiten der ersten Version halten viele Menschen davon ab, zuzugreifen. Derzeit sind es vor allem die Early Adopter, die großes Interesse an der Uhr haben.