Sven 24.06.2015 6:52 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,20 Sterne

Apple Maps mit zwei zusätzlichen deutschen Städten

Apple ist offenbar weiterhin bestrebt, die in alle iPhones eingebaute Karten-Anwendung weiter zu verbessern. Das äußert sich in einer kontinuierlich steigenden Qualität der Navigation als auch in dem Hinzufügen weiterer Flyover-Städte. In der neuen Runde sind zwei deutsche Städte hinzugekommen: Karlsruhe und Kiel. Über beide Orte kann man nun einen virtuellen Rundflug veranstalten und sich die Stadt von oben genau ansehen. Sehenswürdigkeiten und die Städtegestaltung können Anwender so genauer studieren. Doch nicht nur diese deutschen Städte kamen neu hinzu. Weltweit wurden 7 neue Orte der Liste Flyover-unterstützter Gegenden aufgenommen:

  • Almería, Spanien
  • Braga, Portugal
  • Jerez de la Frontera, Spanien
  • Karlsruhe
  • Kiel
  • Kingston upon Hull, England
  • San Juan, Puerto Rico

Apple hatte die eigene Kartenanwendung Apple Maps mit iOS 6 eingeführt und dem damaligen Zulieferer – Google – in Sachen Kartenmaterial den Rücken gekehrt. Nach viel Kritik wurde der Dienst weiter verbessert und ausgebaut. Bis heute bemüht sich ein ganzes Team bei Apple um eine bessere Nutzererfahrung beim Navigieren und Orten. Offenbar erfolgreich, denn Kritik am Kartendienst ist mittlerweile selten geworden.