Sven 27.05.2015 14:22 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

PayPal mit Touch ID – Unterstützung

Nutzer, die die neue Version 5.11.5 der PayPal-App (App Store Link) einsetzen, können die Anwendung nun mittels einfachem Fingerdruck via Touch ID entsperren und auf die Kontendaten zugreifen. Das erhöht den Komfort der App deutlich. Im Rahmen der Ersteinrichtung weist das Programm den Anwender jedoch darauf hin, dass jeder Nutzer, der einen Fingerabdruck im iPhone hinterlegt hat, nun die PayPal-App öffnen kann. Ein potenzielles Risiko bestünde also, wenn man der Bequemlichkeit halber die Fingerprints des Ehepartners oder Kollegen hinterlegt hätte.

Die Entwickler von Paypal haben es allerdings immer noch nicht geschafft, die App an die höheren Auflösungen des iPhone 6 und iPhone 6S anzupassen. Ob und wann diese die neuen Bildschirmgrößen voll unterstützen ist offen. Die Stimmen in iTunes werden zunehmend ungehaltener. Schließlich sind die „neuen“ iPhones bereits seit über neun Monaten auf dem Markt.

Weitere Änderungen wurde im Update nicht ausgeliefert. Die rund 43 Megabyte große App kann kostenlos geladen werden. Für die Nutzung ist (logischerweise) ein PayPal-Account nötig. Vor allem für eBay-Nutzer ist auch PayPal interessant, da bei Bezahlung über diesen Dienst Einkäufe mit einem so genannten Käuferschutz abgesichert sind.