Sven 22.05.2015 6:33 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,73 Sterne

Verspätetes Kanye West Album wegen Apple Music?

Exklusivinhalte. Das scheint die Ware zu sein, die die Streaming-Anbeiter voneinander abgrenzen kann. Egal ob Tidal, Spotify, oder das für den Juni erwartete Apple Music: Wer ein Exklusivalbum eines Top-Künstlers im virtuellen Plattenregal seiner Kunden platzieren kann, hat scheinbar einen Vorteil vor den anderen. So ist es kaum verwunderlich, dass ein Gerücht die Runde macht: Das langerwartete neue Album von Rap-Großmaul Kanye West (noch ohne Namen) könnte sich verzögern, weil Apple es in das Line-Up seines neuen Streaming-Dienstes stellen möchte. Das zumindest berichtet appleinsider.com. Denn der iPhone-Hersteller ist dazu übergegangen, mit den Künstlern direkt über exklusive Releases zu verhandeln. Die Plattenfirmen scheinen an dieser Stelle zu unflexibel oder schlicht zu gierig. Der Markt für Musikstreaming wird zunehmend rauer, und das sogar noch bevor Apple selbst ein fertige Produkt hat.

Spotify hat in der vergangenen Woche eine Menge Neuerungen vorgestellt. Jay-Z’s Musikstreamingservice Tidal scheint sich – glaubt man dem Jigga auf Twitta Twitter – ebenfalls gut zu entwickeln. Denn er selbst hat mit einem großen Aufgebot an Exklusivkünstlern aus dem eigenen Lager den Weg vorgezeichnet. Mehrere Hunderttausend Neukunden konnte der Künstler aus Brooklyn, der mit Beyónce Knowles verheiratet ist, schon begrüßen.

Apple hingegen hüllt sich derzeit noch in Schweigen. Es ist vom Mac-Hersteller noch nicht einmal offiziell bekannt gemacht worden, dass ein Streaming-Dienst geplant sei. Lediglich Verhandlungsdetails sind an die Öffenlichtkeit durchgesickert. Allerdings hat Apple gute Gründe für einen eigenen Streaming-Dienst: Die Umsätze aus dem Verkauf von Musik gehen stetig zurück, Musikstreaming scheint die letzte Chance der Industrie zu sein, Gewinne einzufahren. Die technische Basis hat sich Apple mit dem Kauf von Beats inklusive Beats Music bereits geschaffen. Zur WWDC 2015 werden wir hoffentlich mehr erfahren.