Sven 08.04.2015 5:43 Uhr
News von

2 Bewertungen
5,00 Sterne

Kommt bald das Spock-Emoji?

Vulkanier Gruß Das Unicode Konsortium ist die Instanz, die unter anderem über die Standards in Sachen Smileys und Emojis wacht. In dieser Funktion hat es bereits 2014 eine neue Reihe an Emojis freigegeben, die unter anderem auch ein Spock-Zeichen enthalten.

Der Vulkanier-Gruß  den der im Februar diesen Jahres verstorbene Leonard Nimoy in der Serie Star Trek weltberühmt machte, findet sich in diesem Vorschlag. Ein Zeichen für die bekannte Handgeste ist also verfügbar. Noch kann man es aber weder in iOS noch auf dem Mac aus der neuen Emoji-Auswahl in einen Text übernehmen. Das Blog qz.com berichtet jedoch, dass das neue Zeichen bald in beiden Systemen verfügbar sein werde.

Spock GrußOffiziell heißt das Emoji dann auch „Gehobene Hand mit einem Zwischenraum zwischen Mittel- und Ringfinger“. Wie Apple das Emoji nennen wird, ist noch offen. Eigentlich soll es in den finalen Versionen von iOS 8.3 und OS X 10.10.3 veröffentlicht werden. In der aktuellen Mac-Beta ist allerdings noch keine Spur davon zu sehen. Ebenso wenig übrigens wie vom ebenfalls vom Unicode Konsortium freigegebenen gehobenen Mittelfinger, den man in mancher Konversation gut gebrauchen könnte – wenn ihr uns fragt.

Übrigens kann auch dieses Emoticon in verschiedenen Hautfarben verschickt werden. Apple gibt sich Mühe, die Verschiedenartigkeit der Menschen weiter in seinen Produkten zu repräsentieren.