Sven 07.04.2015 20:31 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,40 Sterne

„Back To Bed“ ist Apples App der Woche

„Back To Bed“ ist Apples App der WocheUm eines vorweg zu schicken: Back To Bed (App Store Link) kennt keine In-App-Käufe. Dieses Mal ist die App der Woche also wirklich ein kostenloser Download, der sich lohnt. Denn mit dem Independent-Spiel begibt sich der Anwender in eine Welt, in der Naturgesetze nicht viel zählen. Auch die Optik des Spiels ist sehr besonders geraten. Escher lässt grüßen. Die Handlung ist ebenfalls relativ schnell erzählt. Die Hauptfigur Bob wird von ihrem Unterbewusstsein Subob mit allerlei Hilfsmitteln und Gegenständen daran gehindert, in der Traumwelt zu verunglücken. Denn der Protagonist schlafwandelt.

Screenshot Back To BedDie Steuerung ist elegant gelungen: Immer wenn Bob vor ein Hindernis läuft, dreht er sich im Uhrzeigersinn um 90 Grad. Um dann einfach wieder geradeaus weiter zu wandeln. Den Weg, den Bob nehmen wird, erkennt man an den schwarzen Fußspuren. So kann man das Hindernis punktgenau aufstellen.

Ein skurriles und schräges Independent-Spiel, auf das sich der Anwender erst mal einlassen muss, ist Back To Bed geworden. Es hat bereits eine Menge Preise erhalten und noch mehr Nominierungen für allerlei Independent-Awards eingeheimst. Die App der Woche ist diesmal eine lohnenswerte „Investition“ in Speicherplatz. Denn rund 130 Megabyte solltet ihr auf eurem iPhone noch frei haben. Eine Lokalisierung gibt es nicht durchgängig, diese ist aber auch nicht unbedingt notwendig, weil die Texte sich mit einfachem Englisch begnügen.