Sven 26.03.2015 6:16 Uhr
News von

2 Bewertungen
4,50 Sterne

Gerücht: Drei neue iPhone-Modelle im Herbst!

Als ausgemachte Sache unter Branchenbeobachtern gilt, dass Apple wie in jedem Herbst neue iPhones auf den Markt bringt. Turnusmäßig wären in diesem Jahr die Face-Lifts der iPhone 6-Serie an der Reihe. Denn abwechselnd stellt Apple ein neues Modell-Design vor, um dieses im Folgejahr technisch verbessert auf den Markt zu bringen. Zu erwarten wären demnach in 2015 das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus. Sehen wir auch ein iPhone 6C? Zumindest die Blog-Kollegen der Digitimes glauben daran, dass Apple wieder eine Serie bunter Smartphones verkaufen will. Es gab bereits Gerüchte über ein iPhone in Pink, da reiht sich eine 6C-Serie gut ein.

Gefertigt würden die Bildschirme des iPhone 6C dem Bericht zufolge von Sharp. Das Display würde weiterhin auf Gorilla Glas setzen, währen die „großen“ Modelle möglicherweise bereits Saphirglas einsetzen könnten. Unter Umständen erhalten iPhone 6S und 6S Plus die ForceTouch, Technologie. Mit dieser kann die iPhone-Software die Stärke des Fingerdrucks auswerten und alternative Funktionen anbieten – je nachdem, wie stark man aufs Display drückt. Weiter glaubt das Blog daran, dass alle Modelle NFC und damit ApplePay beherrschen. Weitere Unterschiede zwischen den Modellen stellen die Autoren allerdings nicht heraus.

Nach dem „Flop“ des iPhone 5C können wir uns kaum vorstellen, dass Apple wieder eine bunte Serie mit Vorjahrestechnik auf den Markt bringt. Die farbenfrohen iPhones werden unserer Meinung nach über das selbe Innenleben verfügen müssen, wie die „großen Brüder“. Vielleicht mit einem geringfügig kleineren Bildschirm ausgestattet, wären auch in diesem Jahr bunte iPhones eine nette und farbenfrohe Überraschung.