x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Diese Nr. 1 iPhone-App solltet ihr besser nicht nutzen!

News: 27.02.2023, 14 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

Dezor App LogoWer dieser Tage einen Blick in die Gratis-App Charts von Apple wirft, findet dort einen unscheinbaren Browser Namens „Dezor“ auf Platz 1 vor. Der Grund für den kometenhaften Aufstieg der Anwendung ist aber nichts, was Safari, Google & Co. nicht auch können, sondern ein fragwürdiges Feature. So lockt die Suchmaschine mit der Möglichkeit, kostenlos Filme und Serien von kostenpflichtigen Streaming-Plattformen wie z. B. Netflix und Disney+ gratis zu konsumieren. Wer sich ein bisschen auskennt, weiß, wonach das riecht.

Illegal: Chart-Stürmer lockt mit kostenlosem Streaming

Wenn es eine App aus dem Nichts auf Platz 1 der App Charts schafft, werden wir natürlich neugierig und fragen uns, was die Anwendung denn so Tolles kann. Im Falle der App „Dezor“, die sich aktuell ganz oben festgesetzt hat, ist auf den ersten Blick nichts zu erkennen, was den Gipfelsturm erklären würde. Die App verrichtet zunächst mal unauffällig ihren Dienst als Suchmaschine, ohne mit besonderen Features auf sich aufmerksam zu machen. Auch die App-Beschreibung auf der Download-Seite klingt merkwürdig nichtssagend und inhaltsleer. Was hat also den plötzlichen Ansturm ausgelöst?

Schaut man sich die Rezensionen der Nutzer an, wird schnell klar, woher der Wind weht. Die App, die sich zunächst als normaler Browser fürs iPhone ausgibt, beinhaltet einen Media-Player, der – über eine spezielle Webseite – den kostenlosen Zugriff auf das Streaming-Angebot diverser Plattformen wie Netflix, Sky, DAZN, etc. erlaubt. Klingt zugegebenermaßen erstmal sehr verlockend, was sich aktuell wohl auch viele iPhone-Nutzer denken. Wer jetzt Lust auf kostenlose Filme und Serien bekommen hat, sollte aber Folgendes wissen: Der Download der iPhone-App an sich ist zwar nicht illegal. Wer sich dem Streaming urheberrechlich geschützter Inhalte hingibt, macht sich jedoch strafbar und riskiert im schlimmsten Fall eine teure Abmahnung.

Denn seit eines EuGH-Urteils von 2017 ist bereits das Ansehen eines illegalen Streams verboten. In diesem Sinne: Lasst lieber die Finger von der App, denn so toll ist der Browser nicht. Mit der Nutzung des Media-Players für das Streamen von Filmen und Serien begebt ihr euch zudem auf dünnes Eis, zumal die Grauzone bezüglich des bloßen Streamens von Kinofilmen und Serien offiziell Geschichte ist. Außerdem ist fraglich, wie lange Apple eine App mit derart fragwürdiger Funktionalität überhaupt noch im App Store tolerieren wird.

Zur News-Übersicht

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!