x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

WhatsApp: Sprachnachrichten-Muffel können aufatmen

News: 09.02.2023, 10 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

WhatsApp LogoGute Nachrichten für alle WhatsApp-Nutzer, denen Sprachmitteilungen gegen den Strich gehen: So arbeitet der Messenger derzeit an einem neuen Feature, das Sprachnachrichten auf Wunsch in Text umwandeln soll. In der neuesten WhatsApp Beta-Version für iOS wurden nun sogar konkrete Hinweise auf die Funktion gefunden.

WhatsApp arbeitet wieder an Spracherkennungs-Feature

Längst werden WhatsApp-Nachrichten nicht mehr nur in Text-, sondern auch in eingesprochener Form verschickt. So bequem das auch sein mag, es gibt einen entscheidenden Nachteil. So können Sprachnachrichten nicht immer nach Belieben abgespielt werden, etwa wenn andere Menschen anwesend sind, die mithören könnten. Die Lösung ist das Umwandeln von Sprachnachrichten in Text, damit diese auch in unpassenden Situationen schnell gecheckt werden können.

Was derzeit noch von kostenpflichtigen Drittanbieter-Apps wie Textify erledigt wird, soll schon bald nativ in WhatsApp funktionieren. Das zumindest verrät die neueste WhatsApp Beta für iOS in der Version 23.3.0.73, die ein Feature zum Transkribieren von Sprachnachrichten bereithält, wie der WABetaInfo-Blog berichtet. Dieser hat einen entsprechenden Hinweis auf die neue Funktion entdeckt, wie der nachfolgende Screenshot zeigt.

WhatsApp Beta Screenshot

(Bildquelle: WABetaInfo)

Das neue Pop-up erklärt, wann die Transkription nicht verfügbar ist: Das ist laut dem Bildschirmfoto der Fall, wenn keine Wörter in der Sprachnotiz erkannt werden oder eine andere Sprache eingestellt ist. Weiterhin lässt sich dem Hinweis entnehmen, dass die Transkriptionen immer lokal auf dem Gerät durchgeführt und niemals mit WhatsApp oder Apple geteilt werden. So ist sichergestellt, das niemand sonst außer dem Empfänger den Inhalt der Sprachmitteilung anhören kann.

Die Entwicklung des Features reicht zurück bis ins Jahr 2021, wurde jedoch zwischendurch aus unbekannten Gründen auf Eis gelegt. Nun hat WhatsApp die Arbeiten offenbar wieder aufgenommen und die Entwicklung scheint weit fortgeschritten zu sein. Wann uns das Feature konkret erreicht, ist aber noch unklar. Bis dahin werden sich Sprachnachrichten-Gegner noch ein wenig in Geduld üben und die eine oder andere Sprachmitteilung ertragen müssen.

Zur News-Übersicht

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!