Sven 05.01.2015 9:19 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,36 Sterne

Apple Watch auch in Europa „Anfang 2015“?

Quelle: Apple

Die Apple Watch, eine Smartwatch, die mit iPhones zusammen arbeitet, wird ja bereits im letzten September mit großem Hallo vorgestellt. Seither ist es recht ruhig um die Uhr geworden, die es in drei Versionen geben wird.  Bei einem Streifzug durch Apples Webseite haben die News-Kollegen von 9to5mac.com nun jedoch entdeckt, dass die Zeitschiene für eine Veröffentlichung auch für den europäischen Markt angepasst wurde. Ursprünglich wurde die Uhr in Europa für „2015“ angekündigt. Die US-amerikanischen Konsumenten konnten sich auf einen Release in „Early 2015“ einstellen. Dieser Termin scheint nun auch für Europa zu gelten.

Neuer VÖ-Termin. Quelle: 9to5mac.com

Auf der Webseite des iPhone-Herstellers kann man die Änderung sehr gut sehen. 9to5mac.com hat beide Versionen veröffentlicht. Ein genauerer Zeitpunkt ist natürlich noch offen. Analysten erwarten die Uhr im ersten Quartal 2015 in den Ladenregalen Europas. Für den amerikanischen Markt hingegen ist der Valentinstag (der 14.2. jeden Jahres) der ideale Zeitpunkt. Denn nach Weihnachten ist dieser Tag ein weiterer willkommener Tag, um seine Liebsten zu beschenken. Ein Release zu genau diesem Termin (oder idealerweise noch davor, um Bestellungen rechtzeitig auszuliefern) wäre also durchaus ein lohnenswertes Ziel.

Genaueres werden wir sicher im Laufe der nächsten Wochen erfahren, wenn Apple die Timeline konkretisiert. Denn es ist nicht davon auszugehen, dass die Uhr ohne Vorankündigung einfach so im Store verfügbar sein wird. Dafür ist das Gadget doch zu wichtig, ist es doch das erste Produkt des „neuen“ CEO Tim Cook, welches ohne Einflussnahme von Steve Jobs veröffentlicht wurde.