x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Statistik zeigt: iPhone bleibt lange teuer

News: 17.01.2023, 10 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone 14 Pro Max LogoDass sich der Preis für ein iPhone lange auf einem hohen Niveau hält, ist allgemein bekannt. So muss man oft sogar für 2 – 3 Jahre alte Modelle noch tief in die Tasche greifen. Eine neue Analyse der Statistik-Plattform Statista bestätigt nun einmal mehr die Wertstabilität der Flagschiff-Geräte von Apple und zeigt, wie stark die Top-Smartphones von Samsung & Co. bereits kurze Zeit nach Marktstart preislich nachgeben.

iPhone-Topmodelle mit geringstem Wertverlust

Die Datenanalysten von Statista haben im Rahmen einer neuen Untersuchung die Preisentwicklung verschiedener Handy-Flagschiffmodelle unter die Lupe genommen und sind dabei zu einem wenig überraschenden Ergebnis gekommen. Demnach befand sich der Preis für das günstigste iPhone 14 Pro am 1. Januar nur 1,5 Prozent unter dem Preis zur Markteinführung (UVP) im September 2022. Für die Betrachtung wurden die Preismonitor-Daten der Preisvergleichplattform idealo.de herangezogen.

Wie schnell es bei den anderen großen Smartphone-Herstellern bereits kurze Zeit nach dem Marktstart ihrer Top-Modelle bergab geht, zeigt ein Blick auf die Statista-Grafik. Während sich das iPhone in einer Spannen von 1200 € bis 1400 € festsetzt, hat z. B. das Galaxy S22 Ultra von Samsung den deutlichsten Wertverlust zu verzeichnen. Nachdem es bei Markteinführung im Februar 2022 noch 1249 € kostete, ist der Preis zum 01. Januar 2023 auf etwa 750 € gefallen. Auch die Pro-Modelle der chinesischen Hersteller Xiaomi und Oppo verzeichnen im Vergleich zum Einführungspreis einen Preisrückgang von rund 30 Prozent bzw. einem Drittel. Der Preis für das Pixel 7 Pro von Google hingegen ist schon nach ein paar Wochen auf dem Markt um 120 € gefallen.

iPhone Preisstabilität Statista-Grafik

Für iPhone-Nutzer ist die Wertstabilität Fluch und Segen zugleich. Wer nämlich sein altes iPhone verkaufen möchte, kann dafür – je nach Alter und Zustand – immer noch eine stattliche Summe verlangen. Beim Kauf eines neuen Gerätes muss hingegen deutlich tiefer in die Tasche gegriffen werden, da die Preise für das Apple-Smartphone in der Regel nur sehr langsam runtergehen.

(Quelle: Statista)

Als Nächstes: Diese iPhone-Tricks nutze ich täglich! 🤩👍 (Video)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store