x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

16 Jahre iPhone: Wie alles begann!

News: 10.01.2023, 11 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

Erstes iPhone LogoAm 9. Januar 2007 erblickte das erste iPhone das Licht der Welt und damit nahm auch Apples beispiellose Erfolgsgeschichte ihren Lauf. Das Smartphone katapultierte Apple in den folgenden Jahren an die Spitze der wertvollsten Unternehmen der Welt und ist nach wie vor das wichtigste Produkt im Portfolio des Herstellers. Grund genug für uns, die Geburt des iPhones kurz Revue passieren zu lassen.

Video zeigt Vorstellung des ersten iPhone

Nachdem das iPhone am gestrigen Tage sein 16-jähriges Jubiläum feiern durfte, wollen wir diesen denkwürdigen Meilenstein an dieser Stelle mit einem kleinen Rückblick würdigen. Damals kündigte noch Apple-Ikone Steve Jobs das erste iPhone auf der Macworld Conference in San Francisco mit den berühmten Worten „An iPod, a phone, an internet mobile communicator“ an. Auf Seiten der Zuschauer kam jedoch erst Begeisterung auf, als die Menge realisierte, dass es sich dabei nicht um drei verschiedene, sondern ein einziges Gerät handelt, das all diese Merkmale vereint. Wie es sich damals zutrug, zeigt das nachfolgende Video zur iPhone-Präsentation bei der MacWorld-Messe 2007.

Was mittlerweile vollkommen selbstverständlich erscheint, war seinerzeit revolutionär, zumal Handys damals in erster Linie aufs Telefonieren ausgelegt waren. Mit seinem Multi-Touch-Display besiegelte das iPhone nicht nur das Ende der physischen Tastatur auf Handys, sondern ermöglichte nun auch das Musikhören, Telefonieren und Internetsurfen auf nur einem Gerät. Man war also nicht mehr gezwungen, für jeden Anwendungsfall ein anderes Gerät in die Hand zu nehmen. Das iPhone war fortan tonangebend und verwies alle andere Smartphones, die es zu dieser bereits gab, auf die hinteren Plätze. In den Verkauf ging das iPhone im Juni 2007, war zunächst aber nur in den USA erhältlich. Hierzulande war es dann im November 2007 verfügbar und vorerst auch nur über die Deutsche Telekom zu haben.

Das konnte das erste iPhone (noch nicht)

Das erte iPhone – auch iPhone Classic oder iPhone 2G genannt – verfügte über eine 2-Megapixel-Kamera, ein 3,5 Zoll großes Display, 128 MB RAM und war in den Speichergrößen 4, 8 und 16 GB erhältlich. Die nachfolgenden Features waren noch nicht Teil des Pakets:

  • 3G-Telefonie
  • Touch ID / Face ID
  • Selfie-Kamera
  • Videoaufnahme
  • Siri
  • App Store
  • GPS
  • Lightning-Anschluss
  • Wasserresistenz

Geschichte des iPhone in 6 Minuten

Für einen schnell Überblick über die Entwicklung des iPhone vom allerersten iPhone Classic bis rauf zur neuesten iPhone 14 Reihe empfehlen wir euch das 6-minütige Video des YouTube-Kanals Apple Explained. Dieses zeigt euch in chronologischer Reihenfolge die Highlights und wichtigsten Features aller bisher veröffentlichten iPhone-Modelle.

Als Nächstes: Diese iPhone-Tricks nutze ich täglich! 🤩👍 (Video)

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store