x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Neues AirPods Update ist da: Das müsst ihr jetzt wissen!

News: 11.11.2022, 10 Uhr • Lesezeit: 2 Minuten

AirPods Update LogoApple hat mal wieder ohne großes Aufsehen ein neues Firmware-Update für alle AirPods-Modelle veröffentlicht, das die Kopfhörer nun nach und nach erreichen wird. Was wir bereits über das Softwareupdate wissen und wie ihr die Aktualisierung ggf. beschleunigen könnt, verraten wir euch im Folgenden.

Apple verteilt neue Firmware an alle AirPods-Modelle

Zuletzt hatte Apple der gesamten aktuellen AirPods Modellpalette – sprich den AirPods 2, AirPods 3 sowie den AirPods Pro und AirPods Max – im vergangenen Mai eine neue Softwareversion spendiert. Diese trug die Versionsnummer „4E71“ und sorgte mutmaßlich für Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Neue Funktionen gab es hingegen keine und auch ein erläuternder Begleittext zu den Inhalten des Updates wurde nicht bereitgestellt.

Ähnlich verhält es sich nun mit der allerneuesten Firmware-Version, die Apple kürzlich für alle Kopfhörer-Varianten einschließlich der neuen AirPods Pro 2 in Umlauf gebracht hat. Ob das Update mit der Versionsnummer „5B58“ neue Features auf die Stöpsel bringt, ist – Stand heute – nicht bekannt. Ein ausführliches Update-Protokoll gibt es auch diesmal nicht. So lässt sich der Apple Support-Seite nur entnehmen, dass das Update für nicht näher genannte Verbesserungen und Bugfixes sorgen soll.

AirPods Pro

Im Hinblick auf die neuen AirPods Pro 2 könnte das Softwareupdate ein zuletzt bekannt gewordenes Tonproblem beseitigen, das eine asynchrone Wiedergabe auf beiden Stöpseln zur Folge hat. Der Fehler soll im Zusammenhang mit der 3D Audio Funktion und der Kopferfassung stehen. Auch soll in einigen Fällen beim Videoschauen die Tonspur nicht zu den Lippenbewegungen der Darsteller passen und die Lautstärke zufällig hoch- oder runtergeregelt werden. Ob die Probleme mit der neuen Firmware wirklich gelöst werden, ist zwar unklar. Wenn euch eure AirPods aber in letzter Zeit Schwierigkeiten bereitet haben, stehen die Chancen nicht schlecht, dass die Aktualisierung Abhilfe schafft.

Neue AirPods-Firmware selber installieren?

Anders als auf dem iPhone gibt es keine offizielle Möglichkeit, das AirPods-Update manuell durchzuführen. Vielmehr wird die neue Firmware immer automatisch im Hintergrund installiert. Laut einem weit verbreiteten Glauben soll sich der Update-Prozess zumindest dadruch beschleunigen lassen, dass man die AirPods ins Ladecase steckt und bei offener Hülle (via Kabel und Netzteil oder Qi-Pad) mit dem Strom verbindet. Dafür müssen die Kopfhörer mit eurem iPhone gekoppelt und das Smartphone wiederum mit dem Internet verbunden sein.

AirPods Pro Case offen

Um herauszufinden, welche Firmware-Version aktuell auf euren AirPods läuft und ob das neue Update bereits installiert wurde, könnt ihr indes Folgendes tun:

  1. Öffnet die Einstellungen-App auf eurem iPhone.
  2. Wählt den Menüpunkt „Bluetooth“.
  3. Tippt in der „Meine Geräte“-Liste auf das „i“-Symbol neben euren AirPods.
  4. Rechts neben „Version“ seht ihr die aktuell installierte Firmware. Für die neueste Software sollte hier nun „5B58“ stehen.

AirPods Firmware-Version prüfen

Zur News-Übersicht

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!