iPhone Split Screen: Bildschirm teilen mit „Split View“

Split View App LogoEinen Split View wie man ihn vom iPad kennt, mit dem sich z. B. zwei Apps gleichzeitig nebeneinander nutzen lassen, sucht man auf dem iPhone vergeblich. Das Apple-Smartphone bietet keine native Unterstützung für das von Nutzern oft geforderte und angesichts immer größer werdender iPhone-Displays längst überfällige Split-Screen-Feature. Zwar nicht ganz so bequem wie auf dem iPad lässt sich der geteilte Bildschirm jedoch mithilfe der „Split View“-App ein Stück weit aufs iPhone zaubern.

Split View-App herunterladen

Mit der kostenlosen App Split View habt ihr die Möglichkeit euren iPhone-Bildschirm zu teilen und so zwei Tabs mit unterschiedlichen Inhalten gleichzeitig nebeneinander zu verwenden. Die gleichzeitige Nutzung von zwei Apps im geteilten Bildschirm unterstützt Split View allerdings nicht. Die App beschränkt sich auf den Einsatz im Web und erlaubt insofern die simultane Bedieunung zweier Webseiten. Da viele Anwendungen, die ihr für gewöhnlich als App nutzt, wie z. B. YouTube, Facebook, Instagram oder euer Mail-Client, auch im Browser angesteuert werden können, stellt Split View dennoch einen akzeptablen Kompromiss dar.

‎Split View - Multi Window
Preis: Kostenlos+
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot
  • ‎Split View - Multi Window Screenshot

Die App ist zwar gratis, beschränkt jedoch sehr schnell die Anzahl der Webseiten, die man ansurfen kann. Per In-App-Kauf (0,99 € p. M. oder einmalig 3,49 €) könnt ihr das unbegrenzte Browsen im Internet freischalten. Split View verzichtet im Übrigen auf die Einrichtung eines Nutzerkontos und kann direkt nach dem Herunterladen in Gebrauch genommen werden. Der 15,4 MB große Download setzt ein iPhone mit iOS 11 oder neuer voraus.

So nutzt ihr die Split View-App

Die Nutzung von Split View auf dem iPhone ist kinderleicht und nahezu selbsterklärend. Sobald ihr die App öffnet, seht ihr zwei Browser-Fenster am Bildschirm. Ihr könnt nun in die oberen Adresszeilen wie gewohnt ein Suchwort oder eine URL eingeben. Wenn ihr euer iPhone dreht, springt zudem die vertikale Ansicht in den horizontalen Landscape-Modus. Ihr könnt dann z. B. auf der einen Seite ein Video auf YouTube laufen lassen, während ihr auf der anderen Seite eure Mails checkt, mit Freunden chattet, shoppt oder einfach im Internet surft.

Split View App Screenshot

Wenn euch die App überzeugt und ihr uneingeschränkt Webseiten aufrufen wollt sowie eure Lieblingsseiten für eine schnellere Navigation zum Startbildschirm hinzufügen möchtet, müsst ihr etwas tiefer in die Tasche greifen und ein paar Euros in die Premium-Version investieren, was sich je nachdem wie groß euer Bedarf nach so einer Lösung ist, durchaus lohnen kann.