x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

App-Tipp „Usage“: Das Armaturenbrett fürs iPhone

11.098 Aufrufe • Lesezeit: 2 Minuten

Usage App LogoOb mobiler Datenverbrauch, Speicherbelegung oder Netzwerkaktivität: Oft ist man nicht im Bilde, was sich im Innern des iPhones abspielt. Dabei kann es hilfreich sein, manche Systemdaten im Auge zu behalten. Eine App, die sehr schön in Echtzeit zusammenfasst, was beim iPhone unter der Haube passiert, ist „Usage“.

iPhone-Aktivitäten überwachen mit „Usage“

Wer gerne Bescheid wissen will, wie es aktuell z. B. um den (Arbeits-)Speicher, mobile Datennutzung und Netzwerkverbindungen bestellt ist, kann sich die „Usage“-App aufs iPhone holen. In der Basis-Version könnt ihr die App kostenlos, aber im Funktionsumfang eingeschränkt nutzen. So lassen sich die eben genannten Informationen in Echtzeit innerhalb der App einsehen. Die Anzeige beschränkt sich jedoch auf Live-Daten, sodass euch der Blick in die Vergangenheit, z. B. hinsichtlich des mobilen Datenverbrauchs, verwehrt bleibt.

‎Usage Widgets
Preis: Kostenlos+

Wer bereit ist, ein wenig Geld zu investieren, kann per Einmalzahlung von 6,99 € (bzw. 4,99 €, wenn ihr den Download-Link einem Freund schickt) auf die vollumfängliche Pro-Version upgraden. Damit könnt ihr euch die Werte – sowohl aktuelle als auch historische – dann auch per Widget auf den Sperr- und/oder den Home-Bildschirm holen. Wenn sich das iPhone dann mal langsam anfühlt, seht ihr das z. B. an einer hohen Auslastung des Arbeitsspeichers. Auch seht ihr, wie viele mobile Daten ihr in einem bestimmten Zeitraum schon verbraucht habt und könnt euer Streaming-Verhalten ggf. anpassen. Praktisch ist auch die Anzeige des letzten iPhone-Neustarts, der ja bekanntlich alle paar Tage durchgeführt werden sollte, um das Gerät flotter zu machen.

  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot
  • ‎Usage Widgets Screenshot

Zu den wichtigsten Features der App gehören:

  • Monatliche und tägliche Verfolgung des Datenverbrauchs
  • Live-Überwachung der Netzwerkverbindung mit Empfangs- und Sendegeschwindigkeit
  • Nutzung des Arbeitsspeichers aufgeschlüsselt in vier Kategorien
  • Detail-Informationen über die Geräte-Hardware
  • Technische Daten des eigenen iPhone mit anderen Modellen vergleichen
  • Vollständig anpassbare Widgets
  • Speichernutzung
  • Akku Graph

Fazit:

Als iPhone-Nutzer sollte man die Usage-App zumindest einmal ausprobiert haben. Wie viel Mehrwert die Daten im Alltag stiften, muss jeder selbst entscheiden. Die App kann zwar in der Free-Version genutzt werden. Wirklich zur Geltung kommt die Anwendung aber erst bei der Nutzung der Lock- und Homescreen-Widgets, welche die Informationen mit einem Blick aufs iPhone erfassbar machen. Mit 4,6 von 5 Sternen bei aktuell über 2.470 Bewertungen schneidet „Usage“ zumindest schon mal gut ab. In-App-Käufe und Werbung gibt es hier auch keine.

Mehr zum Thema
Apps VPN

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!