x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Gratis statt 15 €: Diese App macht weniger wütend!

4.747 Aufrufe • Aktualisiert: vor 6 Monaten • Lesezeit: 2 Minuten

Hinweis: Die App steht nicht mehr zum kostenlosen Download zur Verfügung und ist mittlerweile wieder kostenpflichtig!

App Store gratis LogoDie Wut ist ein Gefühlszustand, den jeder hin und wieder erlebt. Oft reicht schon eine kurze Autofahrt im dichten Verkehr oder eine abwertende Bemerkung eines Kollegen, um den inneren Wüterich zu aktivieren. Die Folge ist Stress und ein erhöhter Blutdruck, was weder angenehm noch gesund ist. Um die Wut besser in den Griff zu kriegen, gibt es die App Quit Anger, die dem Ärger mithilfe spezieller Übungen Einhalt gebieten will. Aktuell steht die sonst 15 € teure Anwendung zum kostenlosen Download bereit.

Quit Anger: Wut-Therapie am iPhone

Wenn euch Wutausbrüche, Angst und Stress im Alltag zu schaffen machen und ihr aktiv etwas tun wollt, um mehr Ruhe in euer Leben zu bringen, solltet ihr die App Quit Anger ausprobieren. Diese will Nutzern dabei helfen, ihre Wut besser zu bewältigen und zu kontrollieren. Aktuell könnt ihr euch die „Lebenszeit“-Version der App kostenlos aufs iPhone laden (regulär: 15,99 €). Geht dazu einfach im „Zuhause“-Tab auf den Stern oben rechts und tippt unten auf „Kauf“.

Die App könnt ihr dann im vollen Umfang nutzen – ohne Werbung, In-App-Käufe und Abo-Gebühren. Wie lange das Angebot gilt, wissen wir nicht. Ihr solltet also schnell zuschlagen. Beachtet: Die Sprache in der App ist zwar Deutsch, die Übungen werden jedoch von englischsprachigen Sprechern bebleitet.

In der App könnt ihr dann aus über 25 verschiedenen Übungen und Tools wählen, die euch dabei helfen sollen, mit eurem Ärger zurechtzukommen. Unter anderem stehen euch Übungen zur Atmung, Achtsamkeit, Meditation und Muskelentspannung zur Verfügung. Aber auch enstpannende Musik, Geräusche und inspirierende Zitate stehen bereit, um für Ruhe zu sorgen.

  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot
  • ‎Quit Anger: Anger Management Screenshot

Mithilfe des integrierten „Wutprotokolls“, das als eine Art Wut-Tagebuch fungiert, könnt ihr festhalten, was euch wann wütend gemacht hat und wie ihr euch dabei gefühlt habt. So lassen sich die Ursachen und Konsequenzen der Wut-Episoden besser nachvollziehen und analysieren.

Wutprotokoll in der Quit Anger App

Fazit

Ob die App dem Wutbürger die Wut austreibt, sei mal dahingestellt. Wenn ihr leicht aus der Haut fahrt und sowohl mental als auch körperlich mit den Konsequenzen eurer Ausraster zu kämpfen habt, solltet ihr der App eine Chance geben. Immerhin ist sie vorübergehend kostenlos zu haben. Hier kann man also nichts falsch machen. Auch wenn euch die App nicht gefällt, wisst ihr wenigstens, ob diese Art der „Therapie“ etwas für euch ist und könnt euch ggf. auf die Suche nach passenderen App-Angeboten machen.

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store