x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Unwetterschutz: Diese iPhone-Apps warnen vor Extremwetter!

6.672 Aufrufe • Lesezeit: 4 Minuten

Warn-Apps LogoDas Klima befindet sich mittlerweile deutlich spürbar im Wandel und die Frequenz von extremen Wetterereignissen nimmt auch hierzulande zu. Deshalb werden Warn-Apps, die bei drohender Gefahr eine Warnung aufs Smartphone schicken, immer wichtiger. Ein paar der beliebtesten Anwendungen stellen wir euch im Folgenden vor.

NINA-App

Von der NINA-App sollte eigentlich jeder im Zusammenhang mit Warn-Apps schon einmal gehört haben. Die offizielle Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, schickt euch zeitnah Warnungen über Unwetter, Katastrophen und Gefahrensituationen direkt aufs iPhone und kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

‎NINA
Preis: Kostenlos

Wenn euer Warngebiet dann z. B. von einer extremen Wetterlage betroffen ist, werdet ihr per Push-Mitteilung darüber benachrichtigt und erhaltet konkrete Verhaltenstipps für den Notfall. Das setzt zwingend eine Datenverbindung über das Mobilfunknetz oder WLAN voraus. Für Warnungen zu eurem aktuellen Aufenthaltsort muss zudem der Standortzugriff via GPS aktiviert sein.

Ort hinzufügen in der Nina-App

In der Kartenansicht könnt ihr euch aktuelle Warnungen zu den Kategorien „Bevölkerungsschutz“, „Wetter“ und „Hochwasser“ anzeigen lassen. Anhand der farblichen Markierung (Orange, Rot und Dunkelrot) seht ihr, um welche Warnstufe es sich handelt und wie ernst die Lage ist.

Kartenansicht in der NINA-App

Für die Gefahreninformationen zeichnet das Warnsystem des Bundes (MoWaS) verantwortlich, das von den Leitstellen auf Landes- bzw. kommunaler Ebene angezapft wird. Die Wetterwarnungen speisen sich aus den Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

KATWARN-App

Wo es um NINA geht, ist auch KATWARN nicht weit. Die App der öffentlichen Versicherer, für deren Entwicklung das Fraunhofer Institut verantwortlich zeichnet, hat sich ebenfalls der Übermittlung von Gefahren- und Katastrophenwarnungen verschrieben und versorgt euch mit standortbasierten Meldungen per Push-Mitteilung direkt aufs iPhone.

Das setzt natürlich wie immer eine aktive Internetverbindung via Mobilfunk oder WLAN voraus. Ein Empfang per E-Mail oder SMS ist jedoch optional auch möglich. Die App steht zum kostenlosen Download im App Store bereit.

‎KATWARN
Preis: Kostenlos

Die Warnhinweise, die z. B. Brände, Unwetter, Hochwasser und etwaige Gefahrensituationen für die Bevölkerung umfassen, stammen auch hier von autorisierten Behörden und Sicherheitsorganisationen. Die App greift unter anderem auf die Hinweise des Deutschen Wetterdienstes, des Katastrophenschutzes sowie der Leitstellen der Feuerwehr zurück und ist ebenfalls ans Warnsystem des Bundes (MoWaS) gekoppelt.

Menü und Kartenansicht in der KATWARN-App

Euren Aufenthaltsort, für den ihr die Warnmeldungen erhalten wollt, gebt ihr manuell in der App ein oder nutzt dazu die Standortfunktion. Die App verzichtet auf die energiehungrige Ortung via GPS und setzt auf eine Akku-freundlichere Standortbestimmung über Basisstationen und WLAN-Zugangspunkte. Mit an Bord ist auch hier eine Kartenansicht, die einen Überblick über das jeweilige Warngebiet ermöglicht und Warnstufe sowie konkrete Handlungsempfehlungen im Notfall anzeigt.

DWD WarnWetter-App

Wer nur über extreme Wetterbedingungen gewarnt werden möchte, kann sich die WarnWetter-App des Deutschen Wetterdienstes aufs iPhone holen und erhält die amtlichen Warnhinweise per Push-Mitteilung direkt aus erster Hand – Internetverbinung via Mobilfunk oder WLAN vorausgesetzt.

Die App informiert euch dann zeitnah über Unwetterereignisse und Naturgefahren wie etwa Hochwasser, Sturmflut und Lawinen an den von euch festgelegten Standorten. Wollt ihr auch Warnungen für euren aktuellen Aufenthaltsort erhalten, müsst ihr der App den Standortzugriff erlauben. Eine Kartenansicht gibt Aufschluss über die aktuelle Warnlage für die ausgewählte Region.

‎DWD WarnWetter
‎DWD WarnWetter
Preis: Kostenlos+
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot
  • ‎DWD WarnWetter Screenshot

Die App kann gratis im App Store heruntergeladen werden und in der Free-Version kostenlos genutzt werden. Per In-App-Kauf (2,49 Euro) könnt ihr bei Bedarf auf die Vollversion upgraden, um z. B. auf aktuelle Wetterdaten und ortsbezogene Prognosen zugreifen zu können.

„Cell Broadcast“: Warnung per SMS

Warn-Apps wie NINA oder KATWARN haben eine Schwachstelle: Um ihren Zweck zu erfüllen und die Nutzer rechtzeitig per Push-Nachricht zu warnen, setzen sie eine bestehende Datenverbindung voraus. Letzteres kann im Katastrophenfall aufgrund von Schäden an der Stromversorgung oftmals nicht gewährleistet werden, sodass die Warnmeldung u. U. gar nicht auf den Handys der Betroffenen ankommt. Auch können Netze und Internetdienste in extremen Situationen überlastet sein und somit die Warn-Funktion der Apps behindern.

Funkmast

Deshalb steht seit dem 23.02.2023 offiziell auch das neue „Cell Broadcast“-Warnsystem als weiterer Warnkanal neben Sirenen, Radio, TV und Apps zur Verfügung. In Gefahrensituationen werden Warnhinweise per SMS an alle in einer Funkzelle eingeloggten Mobilfunkgeräte verschickt. Zudem ertönt ein schriller Signalton auf den Handys. So können mit nur einer Nachricht auf einen Schlag alle Menschen in einer betroffenen Region erreicht werden – auch ohne Internet-Zugang.

Für den Cell Broadcast müssen keine Telefonnummern und personenbezogenen Daten weitergegeben werden. Auch muss keine spezielle App auf dem Smartphone installiert und konfiguriert werden. Das Ganze funktioniert sogar, wenn das Mobilgerät stummgeschaltet ist. Es darf sich nur nicht im Flugmodus befinden und muss eingeschaltet sein. In einem anderen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr die Katastrophenwarnungen am iPhone aktivieren könnt.

Mehr zum Thema
Apps Sicherheit VPN

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!