Selbstlöschende Nachrichten aktivieren in WhatsApp

WhatsApp Profilbild bei selbstlöschenden NachrichtenNachrichten, die nach kurzer Zeit von alleine aus dem Chat verschwinden: Vielen von euch dürfte das bereits von Messenger-Diensten wie Snapchat oder Instagram bekannt vorkommen. Seit einiger Zeit ist ein solcher Selbstzerstörungsmodus für Chat-Nachrichten auch in WhatsApp verfügbar. Wir zeigen euch, wie ihr die selbstlöschenden Nachrichten aktivieren könnt und was ihr bei der Nutzung der Funktion beachten solltet.

Selbstlöschende Nachrichten aktivieren

Mal angenommen ihr wollt nicht, dass Nachrichten, die ihr vor Kurzem in WhatsApp verschickt habt, für immer im Chat-Verlauf bleiben und gelesen werden können. Oder ihr möchtet nicht, dass eure Chats mit der Zeit epische Längen erreichen und euren iPhone-Speicher belasten. Dann solltet ihr euch mit den selbstlöschenden Nachrichten in WhatsApp vertraut machen, denn das Feature sorgt dafür, dass Chat-Nachrichten automatisch nach 7 Tagen aus dem Verlauf gelöscht werden – sowohl für den Sender als auch den Empfänger einer Nachricht.

Anders als bei den Messaging-Apps der Konkurrenz, bei der die Selbstzerstörung bereits nach wenigen Stunden oder gar Sekunden einsetzt, muss hier erst eine Woche vertreichen, ehe der Post von alleine aus der Ansicht verschwindet. WhatsApp behält sich jedoch vor, die Zeitspanne für die Löschung in Zukunft zu ändern und erweiterte Optionen anzubieten, wie die Kollegen von iPhone-Ticker schreiben. Um die selbstlöschenden Nachrichten zu aktivieren, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet zunächst WhatsApp auf eurem iPhone und wählt einen Chat aus, in dem ihr die selbstlöschenden Nachrichten aktivieren wollt.
  2. Tippt dann oben auf den Namen des Kontaktes und geht in der „Kontaktinfo“-Ansicht unten auf „Selbstlöschende Nachrichten“.
  3. Auf der nächsten Seite setzt ihr das Häkchen bei „Ein“, woraufhin die Funktion aktiviert wird. Das kleine Uhr-Icon im Profilbild des Chats weist zusätzlich darauf hin, dass für diesen Chat die selbstlöschenden Nachrichten eingeschaltet wurden. Um die Funktion bei Bedarf wieder abzuschalten, setzt ihr das Häkchen bei „Aus“.

Selbstlöschende Nachrichten einschalten in WhatsApp

Ab sofort werden eure Nachrichten in dem jeweiligen Chat nach 7 Tagen automatisch gelöscht, sodass sie weder auf eurem iPhone noch auf dem Gerät des Empfängers gelesen werden können. Umgekehrt kann auch euer Chat-Partner die Funktion auf seinem Smartphone eingeschaltet haben, sodass auch seine Nachrichten nach Ablauf der Frist automatisch aus dem Chat verschwinden. Die Funktion wirkt sich im Übrigen nur auf neue Nachrichten aus. Vorher empfangene oder gesendete Nachrichten sind davon nicht betroffen und bleiben im Chat erhalten. Die selbstlöschenden Nachrichten könnt ihr sowohl in Einzel- als auch in Gruppenchats auf gleichem Wege aktivieren.

Selbstlöschende Nachrichten – das solltet ihr beachten

Wenn ihr die selbstlöschenden Nachrichten in WhatsApp nutzen wollt, solltet ihr Folgendes beachten:

  • Öffnet ihr WhatsApp innerhalb von 7 Tagen nicht, verschwindet die Nachricht, ohne dass ihr sie lesen konntet. Die Vorschau der Nachricht ist dann möglicherweise noch in den Mitteilungen zu sehen.
  • Wird eine selbstlöschende Nachricht zitiert, bleibt sie ggf. auch nach 7 Tagen noch im Chat sichtbar.
  • Wird eine selbstlöschende Nachrichten an einen Chat weitergeleitet, in dem selbstlöschende Nachrichten ausgeschaltet sind, verschwindet die Nachricht dort nicht.
  • Wird ein Backup erstellt, bevor die Nachricht gelöscht wurde, wird sie dort gespeichert. Sobald das Backup wiederhergestellt wird, verschwindet sie jedoch.
  • Auch im Chat gesendete Medien werden gelöscht, bleiben jedoch lokal auf dem iPhone erhalten, sofern das automatische Speichern in WhatsApp aktiviert ist.