Apple Pay jetzt mit Sparkassen-Girocard nutzen!

Lange haben Sparkassen-Kunden drauf gewartet, jetzt ist es endlich soweit. Ab sofort funktioniert das mobile Bezahlsystem Apple Pay auch mit der Sparkassen-Girocard (ehemals „EC-Karte“). Wer also ein Sparkassen-Girokonto besitzt, kann nun via Apple Pay mit dem iPhone bequem und kontaktlos bezahlen. Wie ihr die Sparkassen-Card mit Apple Pay auf dem iPhone nutzen könnt und worauf ihr dabei achten müsst, zeigen wir euch im Folgenden.

Was ist Apple Pay?

Für alle, die mit dem Thema noch nicht so vertraut sind oder es vergessen haben: Apple Pay ist Apples bargeldloser Bezahlservice, der es möglich macht, direkt mit dem iPhone (oder der Apple Watch) kontaktlos in Geschäften – wie etwa beim Discounter, in Restaurants und an der Tankstelle – zu bezahlen. Dafür müsst ihr das iPhone nur an das Kartenterminal am Kassenschalter halten und die Zahlung mittels Touch ID oder Face ID freigeben. Die Kommunikation zwischen iPhone und Bezahlterminal erfolgt via NFC, d. h. ihr benötigt keine aktive Internetverbindung auf dem iOS-Gerät. Das spart vor allem Zeit und macht die Zahlung mit Bargeld oder Bankkarte praktisch überflüssig.

Bis zu einem bestimmten Betrag (in der Regel 25 Euro bzw. 50 Euro) geht das auch ohne die PIN-Nummer einzugeben. Bei Summen, die den Maximalbetrag überschreiten, kann aus Sicherheitsgründen die PIN erforderlich sein. Wenn ihr Apple Pay nutzt, entstehen euch im Übrigen keinerlei Kosten. Wie bei Kreditkartenzahlungen übernimmt der jeweilige Händler die Gebühren, sodass der Service für euch kostenlos ist. Apple Pay könnt ihr an allen Bezahlterminals nutzen, an denen ihr die folgenden Zeichen seht:

Mittlerweile bieten zahlreiche Discounter, Lebensmittelgeschäfte und Drogerien die Möglichkeit, via Apple Pay zu bezahlen. Unter anderem unterstützen Aldi, Edeka, dm, Lidl, Kaufland, Netto, Rewe und Rossmann das kontaklose Zahlen mit dem iPhone. Auch an Tankstellen wie z. B. Aral und Shell oder im Einzelhandel wie etwa bei Saturn oder H&M ist die bargeldose Zahlung per Apple Pay möglich.

Apple Pay könnt ihr mit allen NFC-fähigen iPhones, also allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 6, sowie allen Apple Watch Versionen nutzen. Außerdem unterstützen die neueren iPad Modelle (iPad Pro, iPad Air 2 und neuer, iPad mini 3 und neuer) die Bezahlung mit Apple Pay in Shopping-Apps oder auf Webseiten von Online-Händlern – in dem Fall jedoch nur mit aktiver Internetverbindung.

Apple Pay mit Girocard nutzen

Nachdem Sparkassen-Kunden anfänglich nur die Kreditkarten von Visa und Mastercard zum Bezahlen via Apple Pay nutzen konnten, macht die Sparkasse als allererste Bank in Deutschland nun auch die Girocard bzw. Sparkassen-Karte (früher: „EC-Karte“) für den mobilen Bezahldienst verfügbar. Die Sparkasse vergibt hierzulande mit Abstand die meisten Girokonten im Vergleich zu Postbank, Deutsche Bank & Co. Damit hat eine große Zahl an Girocard-Nutzern – rund 46 Millionen – ab sofort die Möglichkeit direkt und kontaktlos mit dem iPhone (oder Apple Watch) an den PoS-Terminals in teilnehmenden Läden zu bezahlen.

Voraussetzungen

Um Apple Pay mit eurer Sparkassen-Girocard nutzen zu können, benötigt ihr Folgendes:

  • iPhone, iPad oder Apple Watch
  • Apple-ID
  • Sparkassen-App in der aktuellsten Version
  • Sparkassen-Konto mit „Sparkassen-Card“ (Girocard/Debitkarte)
  • Online-Banking mit Nutzung des Elektronischen Postfachs und pushTAN- oder chipTAN-Verfahrens

Girocard hinzufügen auf dem iPhone

Um eure Sparkassen-Girocard zu Apple Pay bzw. zur Apple Wallet App hinzuzufügen, geht ihr wie folgt vor:

Öffnet zunächst die Wallet-App auf eurem iPhone. Tippt dann oben rechts auf das Plus-Zeichen und geht auf „Fortfahren“. Scrollt in der Liste nach unten bis zum Punkt „Sparkasse“ und wählt diesen. Wählt dann als Kartentyp die „Sparkassen-Card“ und öffnet zur Einrichtung die Sparkassen-App.

Nachdem ihr euch in der App eingeloggt habt, tippt ihr auf das Apple Pay Icon und geht auf „Zu Apple Wallet hinzufügen“. Nun müsst ihr eure Karte mittels TAN-Nummer für Apple Pay registrieren. Folgt dazu einfach der Anleitung zur TAN-Eingabe.

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, wurde der Auftrag angenommen und ihr könnt eure Karte zu Apple Wallet hinzufügen, indem ihr unten auf den Button drückt. Geht anschließend oben rechts auf „Weiter“ und akzeptiert die Nutzungsbedingungen. Fertig!

Eure Sparkassen-Girocard steht ab sofort in der Apple Wallet App bereit und ihr könnt mit eurem iPhone bzw. der Girocard via Apple Pay bezahlen.

Mit Apple Pay bezahlen – so geht’s!

Ja nach Apple-Gerät bzw. iPhone-Modell müsst ihr beim Bezahlen via Apple Pay anders vorgehen:

  • iPhone mit Face ID: Rechte Seitentaste doppelt drücken, auf den Bildschirm schauen und das iPhone an das Bezahlterminal halten.
  • iPhone mit Touch ID: Finger auf den Home Button legen und das iPhone an das Bezahlterminal halten.
  • Apple Watch: Seitentaste doppelt drücken und die Apple Watch an das Bezahlterminal halten.

Einschränkungen bei der Sparkassen-Girocard

Für Gewöhnlich könnt ihr auch in Apps oder im Safari-Browser via Apple Pay bezahlen, sofern dieses als Zahlungsmethode hinterlegt ist. Hinsichtlich der Sparkassen-Card und Apple Pay gibt es in diesem Zusammenhang allerdings ein paar Einschränkungen.

Laut den Nutzungshinweisen der Sparkasse zu Apple Pay (via mobiflip) kann die Girocard fürs Erste:

  • nicht im Ausland
  • nicht in Apps
  • und nicht online im Safari-Browser

genutzt werden. Wie dem Dokument weiter zu entnehmen ist, bleibt die Zahlung via Apple Pay in Apps und in Online-Shops vorerst nur Kredit- und Prepaidkarten vorbehalten. Die Nutzung der Girocard mit Apple Pay beschränkt sich also zunächst auf den Einsatz im Einzelhandel.

Die Möglichkeit auch in Apps und im Web mit Apple Pay und der Girocard zahlen zu können, soll laut Sparkasse jedoch zu einem späteren Zeitpunkt per iOS-Update nachgereicht werden. Da es sich dabei aller Voraussicht nach um ein Update mit der Versionsnummer 14.X handeln wird, ist davon auszugehen, dass nur die iPhone-Modelle ab dem iPhone 6s und neuer diese Zahlungsmöglichkeit unterstützen werden.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne