127 votes, average: 4,69 out of 5127 votes, average: 4,69 out of 5127 votes, average: 4,69 out of 5127 votes, average: 4,69 out of 5127 votes, average: 4,69 out of 5 127 Bewertung(en)

Automatische Videowiedergabe in der Fotos-App deaktivieren

Ein Phänomen, das seit dem letzten großen iOS-Update nicht nur in unserer Redaktion für reichlich Unmut sorgt, ist die automatische Videovorschau in der Fotos-App. Ihr tippt auf ein Video, das ihr euch anschauen möchtet und dieses startet prompt, ohne dass ihr den Play-Button drücken müsst. Das Nervigste jedoch: Der Clip startet ohne Audio, also quasi stummgeschaltet. In der Folge müsst ihr das Video erneut starten und den Ton einschalten. Wir zeigen euch, wie ihr die lästige Autoplay-Funktion in der Fotos-App deaktivieren könnt.

Automatische Videovorschauen in der Fotos-App deaktivieren

Einstellungen-App → Bedienungshilfen → Bewegung → Videovorschauen automatisch wiedergeben [deaktivieren]

Bei den automatischen Videovorschauen in der Fotos-App handelt es sich um eine standardmäßig aktivierte Funktion, die ihr in den Einstellungen deaktivieren müsst. Wenn ihr nicht möchtet, dass Videos sofort und ohne Ton abgespielt werden, sobald ihr diese in der Fotos-App antippt, müsst ihr wie folgt vorgehen:

  1. Öffnet zunächst die Einstellungen-App auf eurem iPhone und wählt die Option „Bedienungshilfen“.
  2. Geht anschließend auf „Bewegung“ und tippt auf den Schalter rechts neben „Videovorschauen automatisch wiedergeben“, sodass dieser grau wird.

Das war’s auch schon. Ab sofort müsst ihr bei Videos in der Fotos-App wieder auf den Play-Button drücken, um diese abzuspielen. Der Ton ist hier übrigens auch wieder standardmäßig aktiviert. Ihr könnt eure Videos also von Anfang an mit Ton schauen, ohne dass euch etwas entgeht und ihr wild herumtippen und -wischen müsst.

Falls ihr dem (wie wir finden unpraktischen) Autoplay-Feature doch etwas abgewinnen könnt, könnt ihr es natürlich auf gleichem Wege wieder aktivieren. Was sich Apple jedoch beim Einbau der Funktion gedacht hat, erschließt sich uns bei Weitem nicht und gehört unserer Meinung nach bei einem nächsten iOS-Update entsorgt.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne