Christoph Tipps & Tricks von
87 votes, average: 2,92 out of 587 votes, average: 2,92 out of 587 votes, average: 2,92 out of 587 votes, average: 2,92 out of 587 votes, average: 2,92 out of 5
87 Bewertung(en)

Fotos vom iPhone löschen geht nicht? Daran liegt’s!

Ihr wollt ein oder mehrere Fotos vom iPhone löschen und es klappt nicht? Warum das so ist und wie ihr diese Fotos von eurem iPhone dennoch entfernen könnt, zeigen wir euch hier.

Inhaltsverzeichnis

iPhone Fotos lassen sich nicht löschen

Zunächst wollen wir uns zum besseren Verständnis kurz der Frage widmen, warum manche Fotos gelöscht werden können, andere hingegen nicht. Dieses Problem hängt im Wesentlichen mit iCloud und iTunes zusammen. Wenn ihr Fotos auf eurem iPhone habt, die über iCloud synchronisiert werden, und andere, die ihr über iTunes auf euer iPhone geladen habt, erklärt das eure Probleme!

Problemlos löschen hingegen könnt ihr Fotos, die ihr direkt auf eurem iPhone erstellt habt. In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr schnell und effizient iPhone Fotos löschen könnt.

Mit iTunes synchronisierte Fotos vom iPhone löschen

Wenn ihr via iTunes synchronisierte Fotos vom iPhone löschen wollt, werdet ihr feststellen, dass dies nicht geht – jedenfalls nicht auf herkömmlichem Weg. Zwar könnt ihr die Fotos unter dem Reiter „Fotos“ wie alle anderen Bilder mit einem blauen Häkchen markieren. Das Papierkorb-Symbol unten rechts bleibt bei diesen Fotos jedoch ausgegraut. Direkt am iPhone könnt ihr diese also nicht entfernen.

In der Regel könnt ihr nur ganze Ordner mit Fotos via iTunes auf euer iPhone laden – nicht aber einzelne Bilder. Um sie vom iPhone zu löschen, müsst ihr diese Fotos einfach aus dem entsprechenden Ordner auf eurem Mac oder PC entfernen und anschließend euer iPhone erneut in iTunes synchronisieren.

Wenn ihr ein gesamtes via iTunes synchronisiertes Album von eurem iPhone löschen möchtet, dann entfernt in iTunes einfach den Haken beim entsprechenden Album und synchronisiert euer iPhone erneut.

Tipp: Wenn ihr Bilder auf dem iPhone löscht, werden diese nicht sofort entfernt. In einem anderen Beitrag zeigen wir euch deshalb, wie ihr den Papierkorb auf dem iPhone leeren und Fotos endgültig löschen könnt!

Von Apps erstellte Alben löschen

Manche Apps – vor allem jene zur Fotobearbeitung – legen eigene Alben an und sichern dort die Fotos, die ihr in der jeweiligen App bearbeitet habt. Während manche dieser Apps keine Möglichkeit bieten, dieses Verhalten zu unterbinden, könnt ihr das Anlegen eigener Alben einigen Apps untersagen. Öffnet dazu auf eurem iPhone die Einstellungen und scrollt nach unten bis zur Auflistung aller installierten Apps. Sucht die jeweilige App, tippt sie an und seht nach, ob ihr eine entsprechende Einstellmöglichkeit findet.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 2,92 von 5 Sternen