Suchen
Christoph Tipps & Tricks von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
12 Bewertungen
4,58 Sterne

iPhone gesperrt nach falscher Code-Eingabe

Gründe für ein gesperrtes iPhone gibt es viele: So könnt ihr beispielsweise mehrmals hintereinander den falschen Passcode eingegeben haben. Auch könnt ihr euren Entsperr-Code schlichtweg vergessen oder ein gebrauchtes iPhone gekauft haben, dessen Zahlenkombination ihr nicht kennt. Wenn euer iPhone deaktiviert ist und ihr im Sperrbildschirm festhängt, gibt es jedoch eine einfache Lösung. Mit dem dr.fone – iOS Toolkit von Wondershare erhaltet ihr innerhalb weniger Minuten wieder vollen Zugriff auf euer gesperrtes iPhone. In der folgenden Anleitung zeigen wir euch, wie es funktioniert.

iPhone gesperrt nach fehlerhaften Entsperrversuchen

Mal angenommen euer iPhone Entsperr-Code fällt euch partout nicht mehr ein und ihr fangt an, verschiedene Zahlenkombinationen auszuprobieren, in der Hoffnung einen Treffer zu landen. Nach dem 6. Fehlversuch erhaltet ihr die Info, dass euer iPhone deaktiviert ist und ihr es in 1 Minute erneut versuchen könnt. Blöd nur, das sich die „Zeitstrafe“ mit jedem weiteren fehlgeschlagenen Entsperrversuch erhöht, bis das iPhone nach dem zehnten Mal dauerhaft gesperrt wird. Daraufhin erscheint der Hinweis „iPhone ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“ am Display. Dahinter steckt ein von Apple eingebauter Sicherheitsmechanismus, der verhindern soll, dass unbefugte Dritte auf euer iPhone zugreifen können. Wenn ihr in die unangenehme Situation kommt und nicht mehr weiterwisst, braucht ihr nicht in Panik zu verfallen, denn das dr.fone – iOS Toolkit schafft Abhilfe.

iPhone entsperren mit dem dr.fone – iOS Toolkit

Bevor wir euch zeigen, wie ihr euer iPhone entsperren könnt, noch folgende Info zum dr.fone – iOS Toolkit: Die Softwarelösung ist modular aufgebaut, ihr könnt sie also im Komplettpaket mit sämtlichen Funktionen kaufen oder auch nur ausgewählte Features erwerben. Für unsere Zwecke benötigen wir lediglich das Entsperr-Tool, das ihr auf der dr.fone Webseite für 59 € im Jahresabo oder für 69 € auf Lebenszeit herunterladen könnt. Das Programm ist verfügbar für Windows und Mac, es ist mit allen iPhone-Modellen bis zum iPhone X kompatibel und unterstützt iOS 12. Wichtig: Das Tool setzt voraus, dass die „Mein iPhone suchen“-Funktion auf dem gesperrten iPhone deaktiviert ist.

Hier geht’s zum Download von dr.fone

Nachdem ihr das Entsperr-Tool auf euren PC oder Mac heruntergeladen habt, kann es auch schon losgehen. Startet zunächst das Programm auf eurem Rechner und wählt unten rechts die Option „Entsperren“.

Anschließend verbindet ihr das gesperrte iPhone via Lightning-Kabel mit eurem Computer und klickt auf „Start“.

Nun müsst ihr euer iPhone in den DFU-Modus versetzen, damit es vom Programm erkannt wird.

Danach zeigt euch das Programm die iOS-Geräteinformationen an, wie etwa das iPhone-Modell, die iOS-Version etc. Sind diese korrekt, klickt ihr unten auf den blauen „Download“-Button, um die Firmware herunterzuladen. Sollte das auf Anhieb nicht klappen, könnt ihr alternativ die URL mit einem Klick auf „Kopieren“ in den Webbrowser kopieren und so den Download anstoßen.

Nach dem Download der Firmware, klickt ihr auf „Jetzt entsperren“, um das Passwort zu entfernen. Beachtet, dass dabei alle Daten gelöscht werden und euer iPhone neu eingerichtet wird. Eure Daten könnt ihr im Anschluss aus einem iPhone- oder iCloud-Backup wiederherstellen.

Sobald das iPhone entsperrt ist, wird das Gerät neu gestartet und der Sperrbildschirm vollständig entfernt.

Fazit

Wenn der Sperrbildschirm zum unüberwindbaren Hindernis wird und ihr euer iPhone mit iTunes verbinden müsst, ist der Ärger groß. Mit dem dr.fone Entsperr-Tool jedoch verschafft ihr euch kinderleicht und in wenigen Minuten Zugang zu eurem iPhone. Technische Kenntnisse benötigt ihr dafür nicht, sodass ihr euer iPhone im Handumdrehen wieder nutzen könnt. Dabei spielt es keine Rolle, ob euer iPhone deaktiviert ist, ihr den Passcode vergessen habt, nicht kennt, dieser von jemandem verändert wurde oder ihr ihn aufgrund eines Defektes nicht eingeben könnt. Mit dr.fone greift ihr in wenigen Schritten wieder zuverlässig auf euer iPhone zu.

Hier geht’s zum Download von dr.fone

vfde