Diana Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

Musik zur Instagram-Story hinzufügen

Neben den GIF-Stickern oder dem Emoji-Slider könnt ihr eure Instagram-Stories um Musik erweitern. Dabei könnt ihr aus einer vorgegebenen Musik-Mediathek wählen und euren gewünschten Song anschließend noch zurechtschneiden, damit die richtige Sequenz in eurer Story abgespielt wird. Wie das funktioniert, erfahrt ihr im folgenden Artikel!

So hinterlegt ihr eure Instagram-Story mit Musik

Um ein Lied in eure Story bei Instagram einzufügen, tippt ihr zu Beginn auf euer Bild innerhalb des Story-Feeds. Schießt anschließend ein Foto oder wählt ein Bild aus, das zu eurer Story hinzugefügt werden soll. Wenn ihr die perfekte Aufnahme habt, klickt ihr oben rechts auf das Sticker-Symbol. Anschließend gelangt ihr in die Ebene, in der sich alle Sticker wie der Temperatur- oder der GIF-Sticker befinden. Dort ist auch der gewünschte Musik-Sticker zu finden. Wählt diesen aus, um einen Song zu eurer Instagram-Story hinzuzufügen.

Anschließend öffnet sich eine Musik-Mediathek, die verschiedene Songs beinhaltet. Dabei könnt ihr ein Lied entweder über die drei verschiedenen Reiter („Beliebt“, „Stimmung“, „Genres“) auswählen oder den gewünschten Song über die Sucheingabe finden. Habt ihr ein Lied gefunden, das in eure Story soll, dann tippt ihr dieses an. Danach schneidet ihr dieses auf eine Sequenz zurecht. Dazu verschiebt ihr den Schieberegler so, dass der gewünschte Songausschnitt ausgewählt wird. Dafür könnt ihr zum einen den oberen Slider verwenden und zum anderen den breiteren Balken in der Mitte bewegen. Um die Länge der Sequenz zu bestimmen, tippt ihr die Sekundenzahl an. Danach könnt ihr aus Zeitfenstern von 5 bis 15 Sekunden wählen.

Das fehlende iPhone Handbuch bei Amazon.de gefunden. 🤭🤫

Seid ihr mit dem Ausschnitt und seiner Länge zufrieden, klickt ihr oben rechts auf „Fertig“. Zu guter Letzt könnt ihr den Sticker, der euren Followern Auskunft über Interpret und Titel des jeweiligen Songs gibt, noch drehen/verschieben/vergrößern/verkleinern. Natürlich lassen sich anschließend noch weitere Sticker zu eurer Instagram-Story hinzufügen. Seid ihr mit eurem Bild zufrieden, wird es mit einem Klick auf „Senden an“ an eure Story oder an ausgewählte Personen geschickt.

Tipp: Mit diesen Tricks zum beliebten Fotodienst werdet ihr zu einem richtigen Instagram-Profi!