Christoph Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
4,64 Sterne

WhatsApp-Gruppen: So können nur Admins Nachrichten schicken

Nachdem WhatsApp in den letzten Wochen zusätzliche Funktionen eingeführt hat, um Administratoren von WhatsApp-Gruppen mehr Macht zu verleihen, folgt nun ein weiteres Feature zur Freude aller Gruppen-Admins. Demnach kann in der App eingestellt werden, dass nur Admins Nachrichten in der Gruppe verschicken dürfen. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

Nachrichten senden nur für Admins – so geht’s

Wenn ihr als Administrator einer Gruppe einstellen wollt, dass nur ihr Nachrichten in der Gruppe versenden dürft, geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnet die Gruppeninfo, indem ihr im Chat auf den Gruppennamen ganz oben tippt.

  2. Wählt dann „Gruppeneinstellungen“ und tippt auf „Nachrichten senden“. Drückt anschließend auf „Nur Admins“.

Mit dieser Einstellungen können nur noch Admins Nachrichten an eine Gruppe senden.

Neue Funktionen für WhatsApp-Gruppen

Zuletzt hat WhatsApp einige kleine Features eingeführt, darunter die Möglichkeit eine kurze Zusammenfassung unter der Gruppeninfo einzustellen, bspw. für den Zweck der Gruppe, Regeln und Themen. Admins können einschränken, wer den Gruppennamen, das Gruppenbild und die Gruppenbeschreibung ändern darf. Außerdem zeigt ein Tipp auf das @ unten rechts im Gruppen-Chatfenster Nachrichten an, in denen ihr erwähnt wurdet, diese aber verpasst habt. Zudem können Teilnehmer, die eine Gruppe verlassen haben nicht wiederholt zu einer Gruppe hinzugefügt werden und Gruppengründer können nicht mehr aus einer Gruppe entfernt werden.