Christoph Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,67 Sterne

iOS-Updates automatisch herunterladen am iPhone

Grundsätzlich solltet ihr immer die aktuellste iOS-Version auf eurem iPhone installiert haben. Zum einen könnt ihr dann immer die neuesten Funktionen und Features auf eurem iPhone nutzen. Zum anderen verfügt ihr über die sicherste System-Version, mit der eure privaten Daten optimal geschützt sind. Ab iOS 12 ermöglicht Apple den automatischen Download von iOS-Updates und macht das Prozedere ein Stück weit leichter. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

Voraussetzung

Um immer die neueste iOS-Version automatisch auf euer iPhone herunterzuladen, sobald sie veröffentlicht wird, müsst ihr mindestens iOS 12 auf eurem iPhone installiert haben. Das Software-Update soll erwartungsgemäß im kommenden Herbst zum Download freigegeben werden. Sobald es offiziell verfügbar ist, werden wir euch wie immer darüber informieren. Wir zeigen euch die Funktion hier vorab anhand der aktuellen Entwickler-Beta.

Automatische iOS-Updates aktivieren

Einstellungen → Allgemein → Softwareupdate → Automatische Updates

Das Feature ist zwar standardmäßig deaktiviert, in der Einstellungen-App könnt ihr es jedoch ganz leicht einschalten. Geht dafür in die Einstellungen auf eurem iPhone unter den Menüpunkt „Allgemein“ und tippt dann auf „Softwareupdate“. Wählt anschließend „Automatische Updates“ und aktiviert die Funktion mit einem Tipp auf den Button rechts daneben.

Tipp: In einem anderen Trick zeigen wir euch, wie ihr automatisch App Updates aktivieren und deaktivieren könnt!

Sobald das Feature aktiviert ist, erscheint auf der vorangegangenen Einstellungsebene der Hinweis, das euer iPhone Updates automatisch herunterlädt. Sobald Apple also eine neue iOS-Version ausliefert, wird diese ohne euer Zutun auf das iPhone heruntergeladen, aber noch nicht installiert. Letzteres müsst ihr nach Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen manuell anstoßen. Über euer Datenvolumen braucht ihr euch dabei keine Sorgen zu machen, denn iOS-Updates werden nur ausgeführt, wenn euer iPhone im WLAN-Netz eingeloggt und das Gerät ans Stromnetz angeschlossen ist.

Tipp: In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr iOS-Updates automatisch über Nacht installieren könnt!

Wer sein iPhone intensiv nutzt und die oftmals mit einem Update verbundenen Bugs und Fehler neuer iOS-Versionen scheut, sollte lieber die Finger von den automatischen Updates lassen und auf seiner bevorzugten iOS-Version verbleiben. Ihr könnt im Übrigen weiterhin händisch nach Updates in den Einstellungen schauen. Wie zuvor erhaltet ihr eine Benachrichtigung über neue iOS-Updates am Bildschirm sowie eine Markierung auf dem Icon der Einstellungen-App.

Hilfe Chat

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns im Hilfe Chat in der iPhone-Tricks.de App und beschreibt uns euer Problem. Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.