Christoph Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Apple-ID deaktivieren – Account vorübergehend abschalten

Neben der Möglichkeit den Apple-ID-Account dauerhaft zu löschen, kann dieser auch vorübergehend deaktiviert werden. Das macht beispielsweise dann Sinn, wenn man das Apple Konto für einen längeren Zeitraum nicht nutzen wird, es aber in Zukunft möglicherweise wieder braucht. In der folgenden Anleitung zeigen wir euch, wie ihr eure Apple-ID temporär abschalten könnt.

Apple-ID-Account deaktivieren

  1. Um euren Apple-ID-Account vorübergehend stillzulegen, öffnet ihr zunächst Apples „Daten und Dateschutz“-Portal (→ Link) auf eurem Mac, PC oder iPad. Auf dem iPhone funktioniert das Ganze bislang noch nicht.
  2. Gebt anschließend eure Apple-ID, also E-Mail und Passwort, ein und führt gegebenenfalls die Zwei-Faktor-Authentifizierung durch bzw. beantwortet etwaige Sicherheitsfragen.

  3. Tipp: Apple-ID oder Passwort vergessen? Das könnt ihr tun!

  4. Auf der nächsten Seite klickt ihr dann unter Deinen Account deaktivieren auf „Beginnen“.

  5. Wählt im Dropdown-Menü ganz unten einen Grund, warum ihr euren Account deaktivieren wollt. Ihr könnt hier auch die Option „Ich möchte keine Angaben dazu machen“ wählen. Tippt anschließend auf den blauen „Weiter“-Button.

  6. Auf der nachfolgenden Seite informiert euch Apple über die Konsequenzen der Deaktivierung eures Apple-ID-Accounts. Tippt auch hier auf den blauen „Weiter“-Button, sobald ihr die Informationen gelesen habt.
  7. Bestätigt anschließend, dass ihr mit den Bedingungen der Deaktivierung einverstanden seid. Setzt dafür wie gewohnt das Häkchen in der Check-Box und klickt erneut auf „Weiter“.

  8. Nun müsst ihr angeben, wie ihr Updates zu eurem Account-Status erhalten möchtet. Hier könnt ihr die E-Mail, die ihr für eure Apple-ID verwendet, eine andere Mail-Adresse oder eine Telefonnummer wählen. Drückt auch hier wieder auf „Weiter“, sobald ihr eure Auswahl getroffen habt.

  9. Um euren Account zu einem späteren Zeitpunkt wieder reaktivieren und auf eure Daten zugreifen zu können, müsst ihr den folgenden Zugangscode sorgfältig aufbewahren. Schreibt diesen auf, speichert ihn ab oder druckt ihn direkt aus. Mit einem Kick auf „Weiter“

  10. Gebt anschließend den Zugangscode ein, um zu bestätigen, dass ihr diesen erhalten habt. Klickt danach auf die „Weiter“-Schaltfläche.

  11. In einem letzten Fenster klickt ihr dann auf „Account deaktivieren“, um den Vorgang abzuschließen. Daraufhin erscheint die Info, dass Apple an der Deaktivierung eures Accounts arbeitet, was euch per Mail nochmals mitgeteilt wird. Der Prozess kann bis zu 7 Tage in Anspruch nehmen, solange bleibt eure Apple-ID noch aktiv.

  12. In einem letzten Schritt solltet ihr euch von allen mit eurer Apple-ID verbundenen Geräten abmelden. Tut ihr dies nicht, könnt ihr euch nicht in iCloud abmelden oder die Aktivierungssperre „Mein iPhone suchen“ abschalten, sobald euer Account deaktiviert ist. In der Folge könnte das Gerät z. B. nicht genutzt werden, wenn ihr es verkaufen möchtet oder es könnten manche Apps, die eure Apple-ID verwenden, nicht richtig funktionieren.
  13. Tipp: In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr am iPhone eure Apple ID ändern könnt!

    (Bildquelle: Apple)

    Hilfe Chat

    Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns im Hilfe Chat in der iPhone-Tricks.de App und beschreibt uns euer Problem. Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.