Christoph Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhone-Bildformat ändern in der Fotos-App – So geht’s!

Das iPhone knipst Fotos standardmäßig im 4:3-Format. Das modernere 16:9 Breitbild-Format ist hingegen nur bei Videoaufnahmen am iPhone möglich. Eine Option das Fotoformat in der Kamera-App zu ändern, fehlt bis zum heutigen Tag. Dennoch habt ihr die Möglichkeit das Bildformat eurer Fotos anzupassen – und zwar in der Fotos-App am iPhone. Wie das funktioniert, zeigen wir euch im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis

Bildformat ändern in der Fotos-App

  1. Um das Bildformat bzw. Seitenverhältnis eurer Fotos zu verändern, öffnet ihr zunächst die Fotos-App auf eurem iPhone und wählt ein Bild, das ihr bearbeiten wollt.
  2. Tippt anschließend auf „Bearbeiten“ oben rechts und wählt das Zuschneiden-Symbol unten links in der Menüleiste.
  3. Drückt dann auf das Symbol mit den drei verschachtelten Rechtecken auf der rechten Bildschirmseite.
  4. Im Fenster stehen euch nun eine Auswahl an verschiedenen Bildformaten zur Verfügung, die ihr mit einem Fingertipp auswählen könnt. Bestätigt zum Schluss euer gewünschtes Format, indem ihr auf das Häkchen unten rechts tippt.

Tipp: Mit diesen coolen Tricks holt ihr noch mehr aus euren Fotos raus!

Fotos in 16:9 aufnehmen mit WhatsApp

Mithilfe eines kleinen Workarounds könnt ihr eure Fotos auch direkt am iPhone im breiten 16:9 Bildformat aufnehmen. Alles, was ihr dafür benötigt, ist die Nachrichten-App WhatsApp auf eurem iPhone. Bei WhatsApp werden Bilder nämlich automatisch im 16:9 Format erstellt. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Legt euch mit eurer eigenen Handynummer als Kontakt in WhatsApp an. Tippt dafür in der „Chats“-Ansicht auf das Stift-Icon oben rechts und tragt unter „Neuer Kontakt“ euren Namen und Handynummer ein.
  2. Öffnet anschließend einen Chat mit euch selbst und tippt auf das Kamera-Icon rechts neben dem Texteingabefeld. Knipst nun wie gewohnt im Kamera-Modus ein Foto via Tipp auf den Auslöser. Verschickt das Bild mit einem Tipp auf den Senden-Button. Das Foto wird danach automatisch in eurer Fotos-App gespeichert.

Hinweis: Bilder werden in WhatsApp starkt komprimiert, um das Datenvolumen zu schonen. Am iPhone-Display wird euch der Unterschied kaum auffallen. Am PC oder TV-Gerät wird das Ergebnis hingegen weniger ansehnlich sein.

Tipp: In einem anderen Trick zeigen wir euch, wie ihr eure Fotos direkt in WhatsApp mit Farbfiltern verschönern könnt.

Fragt iPhone-Tricks.de

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns und beschreibt uns euer Problem (gerne mit Screenshots). Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.