Christoph Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

Nervige Facebook-Freunde stummschalten mit „Snooze“-Funktion

Ihr kennt das: ein bestimmter Freund kann es nicht lassen, permanent seine politische Meinung auf Facebook kund zu tun. Ein anderer hingegen muss jeden Tag zehn Welpen-Videos im sozialen Netzwerk teilen. Wenn euch das auf die Nerven geht, hat Facebook eine schonende Lösung, um derartige Posts zumindest temporär auszublenden. Die neue „Snooze“-Funktion erlaubt es euch nervige Facebook-Freunde vorübergehend stummzuschalten, um euren Newsfeed sauber zu halten.

Beiträge für 30 Tage blockieren mit Snooze-Button

Als wäre die tägliche Informationsflut, die einen über Facebook erreicht, nicht schon anstrengend genug, muss man sich noch mit überflüssigen Beiträgen von Freunden, Gruppen und Seiten auseinandersetzen. Natürlich könnt ihr nervige Facebook-Freunde einfach entabonnieren oder ihnen gleich die Freundschaft kündigen. Was aber, wenn euch der Schritt zu drastisch erscheint und ihr einfach mal eure Ruhe haben wollt, ohne jemandem auf die Füße zu treten?

Um seinen Nutzern mehr Kontrolle über den eigenen Newsfeed zu geben, so Facebook in einem Blogbeitrag, gibt es nun die Snooze-Funktion. Das Feature verschafft euch eine 30-tägige Auszeit von lästigen Freunden, Gruppen und Seiten. Den neuen Snooze-Button erreicht ihr über das rechte Drop-down-Menü in einem beliebigen Facebook-Beitrag. Wichtig: Wer stummgeschaltet wird, erfährt nichts davon. Wer die 30-tägige Ruhephase zu lang findet, kann die gesperrten Beiträge auch vorzeitig wieder freigeben. Andererseits könnt ihr die Snooze-Periode vor Ablauf auch um weitere 30 Tage verlängern.

Nervige Facebook-Kontakte stummschalten mit der neuen Snooze-Funktion

Mit der neuen Snooze-Funktion in Facebook entscheidet ihr einmal mehr, welche Beiträge in eurem Newsfeed angezeigt werden und welche nicht.

(Quelle: Facebook)

Tipp: Um zu einem richtigen Facebook-Experten zu werden, haben wir hier weitere Tipps & Tricks rund um das beliebte soziale Netzwerk für euch zusammengestellt!

Fragt iPhone-Tricks.de

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns und beschreibt uns euer Problem (gerne mit Screenshots). Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.