Christoph Tipps & Tricks von

10 Bewertungen
4,30 Sterne

iPhone X: 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen

Ab dem iPhone X habt ihr die Möglichkeit hochauflösende 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde (fps) aufzunehmen. Der Vorteil der höheren Bildrate: Eure Aufnahmen erscheinen noch flüssiger. Standardmäßig ist auf dem iPhone eine Auflösung von 1080p bei 30 fps voreingestellt. Die Einstellungen lassen sich jedoch ganz leicht ändern.

4K-Videos aufnehmen am iPhone X

Einstellungen → Kamera → Video aufnehmen → 4K (60 fps)

Öffnet zunächst die Einstellungen-App auf eurem iPhone und wählt den Menüpunkt „Kamera“ aus. Tippt anschließend auf die Option „Video aufnehmen“ und setzt das Häkchen bei „4K (60 fps)“.

Auf dem iPhone X könnt ihr erstmals Videos in 4K-Auflösung aufnehmen.

Neben der 4K-Option mit 60 fps stehen euch noch zwei weitere 4K-Varianten zur Verfügung: die etwas weniger hochauflösende 30 fps– und die als „Filmstil“ bezeichnete 24 fps-Option. Sobald ihr die Kamera-App öffnet und in den Video-Modus wechselt, wird euch die jeweilige Einstellung in der oberen rechten Bildschirmecke angezeigt.

Den Hinweis, dass ihr euch im 4K-Modus befindet, seht ihr oben rechts.