Johanna Tipps & Tricks von

12 Bewertungen
4,17 Sterne

Luftlinien-Entfernung mit Google Maps messen

Google Maps ist ein praktisches Tool im Alltag. Dank der App lassen sich mit dem Smartphone leicht fremde Orte finden und die besten Routen anzeigen. Seit einiger Zeit bietet das Navi-Programm auch die Möglichkeit an, Entfernungen zu messen. Erfahrt, wie ihr ganz schnell und einfach die Luftlinie zwischen zwei oder mehreren Punkten einzeichnen und bestimmen könnt.

Luftlinien-Entfernungen messen

Um Strecken mit Google Maps zu anzeigen zu können, müsst ihr einen Standort oder eine Markierung auswählen. Wenn ihr auf die Detailansicht tippt und etwas nach unten scrollt, findet ihr den Menüpunkt „Entfernung messen“. Tippt ihr dort drauf, wird ein virtuelles Maßband aktiviert, welches sich nach Belieben verschieben lässt. Bei Bedarf können weitere Punkte hinzugefügt werden, indem ihr auf das blaue Plus rechts unten tippt. Die gesamte Luftlinie wird jeweils unten links eingeblendet.

Dieser Trick ist besonders nützlich, wenn ihr einmal genau wissen wollt, wie weit Punkt A von Punkt B entfernt ist, ohne die Gesamtlänge der Route angezeigt zu bekommen. Mit seinen vielen  Funktionen ist und bleibt Google Maps das beliebteste Kartensystem weltweit.

Tipp: Falls ihr auf der Suche nach mehr praktischen Tipps für die App seid, empfehlen wir unseren Artikel „Diese 10 Google Maps-Funktionen solltet ihr kennen“.