Daniel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
3,83 Sterne

Dokumente scannen mit Notizen-App

iPhone Nutzer mit älteren iOS Versionen sind auf Drittanbieter-Apps wie Adobe Acrobat Reader angewiesen, um Dokumente mit eurem iPhone zu scannen. Wenn ihr jeoch die aktuelle iOS-Version installiert habt, könnt ihr auf iOS-Bordmittel zurückgreifen. Die Notizen-App wurde um einen Dokumenten-Scanner erweitert, dem wir uns an dieser Stelle widmen möchten.

Dokumente scannen mit Notizen-App

Notizen → Erstellen → Werkzeugleiste → Plus → Dokumente scannen

Öffnet auf eurem iPhone die „Notizen“-App und tippt rechts unten auf das „Erstellen“-Symbol, um eine neue Notiz zu erstellen.
Die Scan-Funktion findet ihr in der Werkzeugleiste am unteren Bildschirmrand. Dort tippt ihr auf das „Plus“-Symbol. Hier können einerseits Fotos, Videos und Zeichnungen hinzugefügt werden. Andererseits könnt ihr aber auch Dokumente scannen.

Richtet die iPhone-Kamera auf das zu scannende Dokument aus. Wenn die App das Dokument automatisch erkennen kann, wird eine gelbe Maske darüber gelegt und der Scan erfolgt automatisch. Ihr könnt auch manuell scannen, indem ihr auf den Auslöser drückt.

Gescannte Dokumente seht ihr links unten als Vorschau. Nachdem ein Dokument gescannt wurde, könnt ihr direkt weitere Dokumente scannen, indem ihr wie soeben beschrieben vorgeht. Tippt auf „Sichern“, um die gescannten Dokumente einzufügen, oder bearbeitet die Scans (dazu gleich).

Scans bearbeiten

Scan-Vorschau → Scan bearbeiten → Fertig

Tippt auf die Scan-Vorschaulinks unten, um einen Scan zu bearbeiten. Mit der Werkzeugleiste unten könnt ihr den Scan zuschneiden, die Farben verändern, ihn drehen oder löschen. Wenn ihr zufrieden seid, tippt oben auf „Fertig“.