Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
13 votes, average: 4,38 out of 513 votes, average: 4,38 out of 513 votes, average: 4,38 out of 513 votes, average: 4,38 out of 513 votes, average: 4,38 out of 5
13 Bewertung(en)

iMessage-Nachrichten mit iCloud synchronisieren

Wer iMessage-Nachrichten nicht nur am iPhone, sondern auch auf einem iPad und/oder Mac schreibt und liest, kennt das Problem asynchroner Nachrichtenverläufe. Manche Nachrichten tauchen erst später auf, manche gar nicht, andere in falscher Reihenfolge. Wenn man Nachrichten auf einem Gerät löscht, sind sie am anderen weiterhin vorhanden. Seit iOS 11.4 habt ihr die Möglichkeit eure iMessage-Nachrichten in iCloud zu speichern!

Inhaltsverzeichnis

„Nachrichten in iCloud“ speichern

Einstellungen > [euer Name] > iCloud > Nachrichten

Mit der „Nachrichten in iCloud“-Option werden sämtliche Inhalte von iMessage, d. h. auch Sprachnachrichten und Bilder, in iCloud gespeichert. Auf diese Weise bleiben eure iMessage-Konversationen auf allen mit eurem iCloud-Account verbundenen Apple-Geräten synchron. In der Folge spart ihr zudem Speicherplatz auf dem iPhone, iPad oder Mac. Löscht ihr hingegen Inhalte werden diese auf allen Geräten gleichzeitig entfernt. Da die Funktion standardmäßig deaktiviert ist, müsst ihr sie manuell aktivieren.

Wenn ihr Nachrichten in iCloud aktivieren wollt, sollte zunächst mindestens iOS 11.4 auf eurem iPhone installiert sein. Ist diese Voraussetzung erfüllt, öffnet die Einstellungen-App auf dem iPhone und tippt ganz oben auf euren Namen. Wählt dann den Menüpunkt „iCloud“ und aktiviert den Button rechts neben „Nachrichten“ mit einem Fingertipp.

Gebt der Synchronisation ein wenig Zeit. Ist der Vorgang beendet, sollten eure Nachrichten auf allen Geräten synchron sein. Aktiviert auf all euren Geräten die neue Funktion „Nachrichten auf iCloud“, denn nur so bleiben eure Nachrichtenverläufe synchron. Weiterführende Information zum Thema „Nachrichten in iCloud“ und wie ihr diese auf anderen Apple-Devices aktiviert, findet ihr im Support-Bereich der Apple-Webseite.

Achtung: Das Hochladen der Daten in iCloud könnte euer mobiles Datenvolumen verbrauchen. Daher solltet ihr den Upload nach Möglichkeit in einem WLAN-Netz anstoßen.

„Nachrichten in iCloud“ deaktivieren

Einstellungen > [euer Name] > iCloud > Nachrichten

Wenn ihr diese Funktion auf eurem iPhone oder auf anderen bzw. allen Geräten nicht mehr verwenden möchtet, könnt ihr diese auf demselben Wege deaktivieren. Geht dazu in der Einstellungen-App wieder unter euren Namen → iCloud → Nachrichten. Tippt dann erneut auf den Button rechts neben „Nachrichten“ und es erscheint folgender Hinweis:

Dadurch werden eure iMessage-Nachrichten auf euer iOS-Gerät geladen und nicht mehr mit iCloud synchronisiert.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,38 von 5 Sternen
vfde