44 votes, average: 4,84 out of 544 votes, average: 4,84 out of 544 votes, average: 4,84 out of 544 votes, average: 4,84 out of 544 votes, average: 4,84 out of 5 44 Bewertung(en)

Herausfinden, wo ein Link in Safari hinführt

Wundert ihr euch auch manchmal, wo euch Links auf diversen Websites hinführen? Manche Seiten verwenden Schaltflächen, die so aussehen wie Navigationsbuttons oder auch Downloadbuttons und in Wahrheit aber auf irgendeine Werbeseite führen. Der eine Weg um herauszufinden, wohin ein Link führt, ist der offensichtliche – klickt den Link einfach an. Alternativ gibt es aber auch eine andere Möglichkeit, um die URL eines Links anzuzeigen.

Herausfinden, wo ein Link hinführt

Safari > Link antippen und halten

Um herauszufinden, wohin euch ein Link im Safari Browser bringt, müsst ihr letzteren erst einmal öffnen. Stolpert ihr jetzt auf einer beliebigen Website über einen Link, den ihr genauer untersuchen möchtet, drückt feste auf den Link (3D Touch) oder lasst euren Finger einen Augenblick auf diesem liegen (Haptic Touch).

Es öffnet sich ein kleines Fenster mit diversen Funktionen: Hier könnt ihr den Link z. B. in einem neuen Tab oder auch im Hintergrund öffnen. Außerdem könnt ihr den Link zur Leseliste hinzufügen, um ihn später zu lesen oder ihr könnt die URL in die Zwischenablage kopieren. Das soll uns an dieser Stelle jedoch nicht weiter interessieren.

Über diesen Optionen seht ihr nun die URL, also die Zieladresse des Links. Falls ihr hier nicht die URL, sondern die Webseiten-Vorschau seht, tippt einfach rechts oben „Vorschau ausblenden“, um die Internetadresse anzuzeigen.

Diese könnt ihr mit der Adresse der Seite vergleichen, auf der ihr euch gerade befindet, und auf diesem Weg relativ leicht erkennen, ob euch der Link in die Irre führt oder nicht.

Der hier beschriebene Weg funktioniert auch in vielen anderen Browsern für iOS sinngemäß, in Google Chrome sogar auf exakt dieselbe Weise!

Ihr möchtet noch mehr aus Safari herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 11 Safari-Features solltet ihr kennen!

Neue Tricks per Newsletter Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,84 von 5 Sternen