Kamerafokus & Belichtung sperren

iPhone AE/AF-Sperre LogoWenn ihr gerne Fotos mit eurem iPhone macht, wisst ihr sicherlich, dass euer iPhone Belichtung und Fokus beim Knipsen automatisch einstellt. Gemeint sind hier der Autofokus und die Autobelichtung in der Kamera-App. In der Regel funktioniert das auch sehr gut. Trotzdem gibt es Situationen, in denen Fotos unscharf wirken oder schlecht belichtet sind. Um das zu vermeiden, könnt ihr die Belichtung und den Kamerafokus am iPhone auch manuell einstellen und sperren.

AE/AF-Sperre verwenden in der Kamera-App

In der Regel sorgen der Autofokus und die Autobelichtung in der Kamera-App dafür, dass das Objekt in der Bildmitte automatisch fokussiert und scharf gestellt wird. Die Kamera orientiert sich bei der Einstellung der Helligkeit dann an dem jeweiligen Fokuspunkt. Der Nachteil: Sobald ihr das iPhone bewegt, ändert die Kamera automatisch den Fokusbereich und passt die Belichtung erneut an. Um dies zu vermeiden, könnt ihr den Fokuspunkt und die Belichtung manuell einstellen und mithilfe der sogenannten „AE/AF-Sperre“ für die nächsten Aufnahmen sperren.

AE/AF-Sperre in der Kamera-App

Sinn macht die AE/AF-Sperre vor allem dann, wenn ihr mehrere Fotos von einem Motiv machen wollt, das sich nicht bewegt und immer in derselben Entfernung von euch bleibt. Ihr könnt dann das iPhone bewegen, ohne dass sich die Parameter für Fokus und Belichtung automatisch ändern. Auch wenn euch jemand durchs Bild läuft, stellt die iPhone-Kamera nicht mehr automatisch auf diese Person scharf, sondern behält den gesetzten Fokusbereich bei. Um die Funktion zu aktivieren, geht ihr wie folgt vor.

Öffnet zunächst die Kamera-App auf eurem iPhone. Im Kamerabild tippt ihr dann auf das Objekt, das ihr fokussieren möchtet und haltet euren Finger einen Moment lang gedrückt. Daraufhin wird ein gelbes Kästchen im Bild angezeigt, das den aktuellen Fokusbereich markiert. Am oberen Bildrand erscheint zudem ein gelber Balken mit dem Eintrag „AE/AF-Sperre“ – Autofokus sowie Autobelichtung und Gesichtserkennung sind nun deaktiviert.

AE/AF-Sperre aktivieren in der Kamera-App

Da sich die Helligkeit des Bildes an dem gesetzten Fokuspunkt orientiert, könnt ihr diese bei Bedarf manuell anpassen. Schiebt dazu einfach das Sonnen-Symbol rechts neben dem gelben Kästchen nach oben (helleres Foto) oder nach unten (dunkleres Foto).

Belichtung einstellen in der Kamera-App

Die Kamera wird ab sofort den gewählten Punkt dauerhaft fokussieren, egal was sich vor der Kameralinse abspielt. Ihr könnt das iPhone bewegen, ohne dass sich die Einstellungen für Fokus und Belichtung automatisch ändern. Um die AE/AF-Sperre wieder aufzuheben, müsst ihr einfach nur auf eine beliebige Stelle im Bildschirm tippen.