416 votes, average: 4,44 out of 5416 votes, average: 4,44 out of 5416 votes, average: 4,44 out of 5416 votes, average: 4,44 out of 5416 votes, average: 4,44 out of 5 416 Bewertung(en)

Dafür ist der kleine schwarze Punkt neben der iPhone Kamera da

iPhone-Nutzer sehen den kleinen schwarzen Punkt auf der Rückseite jeden Tag mehrere Male, doch so gut wie keiner weiß, welche Aufgabe er erfüllt. Im folgenden Artikel verraten wir euch, welche Funktion die Öffnung hat.

Mikrofon zur Rauschunterdrückung

Ganz in der Nähe der Kamera auf der iPhone-Rückseite ist ein kleines schwarzes Loch sichtbar, das als zusätzliches Mikrofon dient. Je nach iPhone-Modell ist es zwischen Kameralinse und Blitz bzw. leicht dazu versetzt platziert. Schaut man genauer hin, erkennt man eine für Mikrofone charakteristische Wabenstruktur auf der Oberfläche. Es ist unter anderem für die Rauschunterdrückung zuständig und hilft, Geräusche aus einem weiteren Winkel einzufangen, um eine bessere Qualität bei Gesprächen zu ermöglichen.

Das „schwarze Loch“ auf der Rückseite vom iPhone 11 und iPhone XR. (Bildquelle: apple.com)

Das Mikrofon ist eins von insgesamt drei, das im iPhone verbaut ist. Das Hauptmikrofon befindet sich an der unteren Seite des iPhones neben dem Lightning-Anschluss. Ein weiteres sitzt am oberen Displayrand unter dem Empfänger und das besagte kleine schwarze auf der Rückseite.

Es ist wichtig, dass keines der drei Mikrofone dauerhaft durch Hüllen oder Folien verdeckt ist. Sie stellen sicher, dass eure Stimme während Telefonaten oder FaceTime-Gesprächen klar und deutlich zu hören ist.

Als Nächstes: 15 iPhone Einstellungen die du DIREKT ändern solltest! (Video)

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,44 von 5 Sternen